Fachbereich Physik

Elektronik2 Übungen

Bild: Der Übungssraum C9A19

Diese Übungen ergänzen – wie leicht zu vermuten- die Vorlesung Elektronik 2

Eine Teilnahme parallel zur Vorlesung wird dringend empfohlen, weil die Themen der Vorlesung in praktischen Versuchen vertieft werden.

Mikrocontroller Grundlagen (4 Termine)

  • Versuche mit Atmel AVR Microcointrollern. Programmierung in C.
  • Der Design Pfad mit dem AVR Studio wird erklärt
  • Digitale und analoge Ein- und Ausgabe (Bits, ADC, DAC)
  • Schnittstelle zum Computer anhand eines Beispiels (USB - seriell - UART)
  • Programmierung eines LCD Displays
  • Interfaces: Industriestandards SPI und I²C

Programmierbare Hardware ( 4 Termine)

  • Versuche mit einem Experimentierboard mit einem Xilinx FPGA
  • Design mit VHDL
  • Design Pfad mit dem freien ISE Webpack von Xilinx
  • Kopplung von Microcontroller und FPGA über eine selbst programmierte SPI Schittstelle

Entwicklungsumgebung für Microcontroller und programmierbare Hardware

Microcontroller und programmierbare Hardware wurden so ausgewählt, dass die Hardware kostengünstig, das heisst privat erschwinglich ist und die Entwicklungsumgebung kostenlos verfügbar ist. Damit soll private Initiative möglich werden. Der geringe Kostenrahmen ist auch vorteilhaft bei der späteren Anwendung an Instituten, da es keine größeren Investitionen nötig macht, die Budgets überschreiten.

Es gibt 5 installierte PCs mit Entwicklungsumgebung im Praktikumsraum. Sinnvoller ist es jedoch, wenn sie sich die Entwicklungsumgebung auf einen privaten Laptop laden und diesen mitbringen. Sie können dann auch zuhause in Ruhe eigene Ideen entwickeln.

Die Anleitung finden Sie auf der Info-Seite, für die Sie im Campus System angemeldet sein müssen.

Regelungstechnik

Aufbau einer Regelung mit Operationsverstärkern

Stromversorgung

Linearregeler und Schaltregler

Leitungstheorie

Demonstration:
Time Domain Reflectometer, Network Analyzer, Spectrum Analyzer

Da diese Geräte teuer sind, wird es eine Demonstration dieser Geräte in meinem Büro D9A29 geben.

1-2 freie Termine

für Spezialitäten, die zu Beginn der Vorlesung festgelegt werden.

Möglich wäre z.B. Schaltungssimulation mit dem frei verfügbaren LT-Spice.

Anmeldung

durch Belegung in Campus. Anmeldung ab sofort möglich. Nach Semesterbeginn e-mail mit Matrikelnummer an den Dozenten.

Die Anzahl der Arbeitsplätze begrenzt die Teilnehmerzahl pro Termin auf 14, Entwicklungs PCs sind 5 vorhanden.

Ort: C- Bau 9. Stock, C9A19

Zeit:
Kurs 1: Mitwoch 15:00-18:00 Uhr << Dieser Termin findet in jedem Fall statt
Kurs 2: Mittwoch 8:30-11:30 Uhr

Beginn am 18.10.

Kurs 1 ist als fester Termin für die Medizintechnik gesetzt, da dort parallel keine anderen Veranstaltungen stattfinden dürfen.

Kurs 2 wird angeboten bei mehr als 14 Teilnehmern.

Melden Sie sich auf Ihren Wunschtermin an. Wenn Sie auf den Vormittag (Kurs 2) angemeldet sind, müssen Sie damit rechnen, dass Sie auf den Nachmittagstermin geschoben werden.

Durchführung: Laden Sie die Arbeitsblätter für den jeweiligen Termin von der Info-Seite herunter und beantworten Sie die Vorbereitungsfragen. Bringen Sie das mit den Vorbereitugnsfragen ausgefüllte Blatt mit.

Info-Seite

Anleitung und weitere Informationen für die Teilnehmer gibt es auf der Info-Seite, für die Sie im Campus System angemeldet sein müssen.