Institut für Sportwissenschaft

Institut für Sportwissenschaft

Das Tübinger Institut für Sportwissenschaft (IfS) hat sich seit seiner Gründung vor über 180 Jahren zu einer der angesehensten sportwissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland entwickelt. Mittlerweile forschen und lehren mehr als 50 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu verschiedenen Schwerpunkthemen in den Bereichen Leistung, Gesundheit und Bildung. Das Spektrum reicht dabei von der Talentförderung und dem Design von Sportwettbewerben bis zur Schulbildung und der individualisierten Gesundheitsförderung. Gemeinsam mit der Abteilung Sportmedizin des Universitätsklinikums Tübingen bildet das IfS das Interfakultäre Forschungsinstitut für Sport und körperliche Aktivität.

Kontakt

Institut für Sportwissenschaft
Wilhelmstr. 124
72074 Tübingen

Verlängerung des Lockdowns

Vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Lage und der Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns warten wir derzeit noch auf die Information aus den baden-württembergischen Ministerien, was dies für den Studienbetrieb und insbesondere unsere fachpraktische Lehre bedeutet. Da eher davon auszugehen ist, dass die am 16.12.2020 verfügte Schließung der Sportstätten für den Studienbetrieb verlängert wird, haben wir in Abstimmung mit dem Dekan unserer Fakultät entschieden, die fachpraktische Lehre in Präsenz für die KW 2 auszusetzen und hier erst einmal die weiteren Anordnungen aus den Ministerien abzuwarten, bevor wir ggf. die Präsenzlehre wieder aufnehmen. D.h. vom 11.-15.01.2021 findet keine Präsenzlehre in der Fachpraxis statt! Über alternative Lehrformate (Online-Einheiten) werden Sie von den jeweiligen Lehrkräften informiert! Sobald wir weitere Informationen haben, werden wir Sie darüber informieren!

Stellungnahme zur Öffnung der Sportanlagen am Institut für Sportwissenschaft

Gemäß der zweiten Verordnung der Landesregierung vom 15. Dezember 2020 zur Änderung der Corona-Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) vom 30. November 2020 bleiben alle Sportstätten und Sportanlagen bis einschließlich 10. Januar 2021 geschlossen (§1a sowie §1d 'Weitergehende Betriebsuntersagungen und Einschränkungen von Einrichtungen' Abs. 1, in welchem der Betrieb aller öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportstätten mit Ausnahme einer Nutzung für den Reha-Sport sowie Spitzen- und Profisport bis zum 10. Januar 2021 untersagt wird).

Falls nach dem 10. Januar 2021 eine Lockerung dieser Einschränkungen ermöglicht wird, werden (gemäß den Vorgaben des Landes für die Nutzung universitärer Sportanlagen) die Anlagen zunächst für den universitären Lehrbetrieb sowie den Hochschulsport geöffnet. Der Grad der Öffnung wird sich an den geltenden Hygienebestimmungen orientieren. Diese erlauben bis auf Weiteres generell nur einen eingeschränkten Sportbetrieb.

Die Nutzung sanitärer Anlagen sowie der Umkleideräume ist derzeit bis auf Weiteres nicht möglich. Ebenfalls steht die Schwimmhalle des Instituts für Sportwissenschaft aufgrund des gegebenen Infektionsrisikos bis auf Weiteres nicht für die Nutzung durch Universitätsangehörige und Gäste zur Verfügung.

Das Institut für Sportwissenschaft behält sich eine Änderung dieser Bestimmungen in Abhängigkeit von Empfehlungen durch das RKI und das Land Baden-Württemberg vor.

Informationen zur Corona-Krise

Informationen der Fakultät zur Corona-Krise
hier

Informationen der Universität Tübingen zur Corona-Krise
hier

Sprechstunden
Die Sprechstunden werden bis auf Weiteres zu den angegebenen Zeiten telefonisch beziehungsweise per Skype durchgeführt. Die Sprechstunden-Termine sollen bei den betreffenden Lehrkräften durch die Studierenden per Mail vorangemeldet werden.

Schließung der Gebäude
Sämtliche Gebäude des IfS sind bis auf Weiteres für Außenstehende geschlossen.

Eingeschränkte Bibliotheksnutzung:
Weitere Informationen zu den Nutzungsmöglichkeiten hier.



Arbeitsbereiche und Abteilungen

Sportökonomik, Sportmanagement und Sportpublizistik
Sportökonomik, Sportmanagement und Sportpublizistik
Sportpsychologie und Methodenlehre
Sportpsychologie und Methodenlehre
Biomechanik, Bewegungs- und Trainingswissenschaft
Biomechanik, Bewegungs- und Trainingswissenschaft
Sozial- und Gesundheitswissenschaften des Sports
Sozial- und Gesundheitswissenschaften des Sports
Bildungs- und Gesundheitsforschung im Sport
Bildungs- und Gesundheitsforschung im Sport
Abteilung Sportmedizin

Aktuelles

04.01.2021

Von Mehrperspektivität zu Meta-Reflexivität

Julia Hapke referiert als Hauptrednerin bei der DGfEplus-Tagung der Kommision Sportpädagogik zur…

Mehr erfahren

22.12.2020

Tübinger Studierende belegen den 1. Platz im Fallstudienwettbewerb

22.12.2020 - Anfang Dezember fand das virtuelle Finale des Fallstudienwettbewerbs in Kooperation mit…

Mehr erfahren

21.12.2020

Neue Erkenntnisse zum organisationalen Wandel von Sportverbänden

21.12.2020 – Marcel Fahrner und Lara Lesch veröffentlichen Ergebnisse einer Studie zum…

Mehr erfahren

Themen des Instituts

Partner und Förderer