Institut für Sportwissenschaft

Sporteingangsprüfung

Für die Zulassung zu einem Studium der Sportwissenschaft muss jede/r Studienbewerber/in (Bachelor, Lehramt) laut Satzung der Universität Tübingen für das Aufnahmeprüfungsverfahren des Studiums im Fach Sportwissenschaft den Nachweis der sportlichen Leistungsfähigkeit erbringen. Bitte beachten Sie die aktuelle Satzungsänderung.

Im Rahmen der Eingangsprüfung müssen Leistungen in folgenden Sportarten erbracht werden: Leichtathletik, Schwimmen, Sportspiele (Fußball, Handball, Basketball und Volleyball), (Gerät-)Turnen und Gymnastik/Tanz. Auf dieser Seite sowie in den Rubriken Geforderte Leistungen bzw. FAQs haben wir die relevantesten Informationen für Sie zusammengestellt.

Für die Sporteingangsprüfung werden in Baden-Württemberg seit 2006 Gebühren erhoben. Der Betrag von 40 € wird mittels Bankeinzug von Ihrem Konto abgebucht. Hierzu müssen Sie auf dem Portal zur Online-Anmeldung ein entsprechendes SEPA-Lastschriftmandat hochladen (siehe Anmeldung und Gebührensatzung).

Nächste Termine

  • Haupttermin: Donnerstag, 28. Mai 2020
  • Nachtermin: Dienstag, 7. Juli 2020

Wichtiger Hinweis:

Sehr geehrte Bewerberinnen und Bewerber für die Sporteingangsprüfung (SEP) am Institut für Sportwissenschaft in Tübingen,

wir freuen uns, dass Sie sich für die Sporteingangsprüfung (SEP) in Tübingen angemeldet haben und möchten Sie daher mit dieser Mitteilung darüber informieren, dass die Sporteingangsprüfung am 28.5.2020 (Nachtermin 7.7.2020) in ihrer bewährten Form coronabedingt leider nicht stattfinden kann.

Das Verfahren der SEP ist im Landeshochschulgesetz als eine Voraussetzung für ein sportwissenschaftliches Studium verankert und soll in ganz Baden-Württemberg in gleicher Weise stattfinden. Da eine Präsenzprüfung derzeit nicht möglich ist, werden zurzeit institutsübergreifend für ganz BW alternative Anerkennungsmöglichkeiten abgestimmt. Diese Lösungen müssen dann noch in den jeweiligen Hochschulgremien beschlossen werden. Sobald die Lösung für die SEP 2020 verabschiedet ist, werden wir Ihnen das aktualisierte Verfahren unmittelbar an dieser Stelle bekanntgegeben.

Wir gehen allerdings im Moment davon aus, dass Sie bei den Ersatzleistungen für die SEP keine praktische Prüfung absolvieren müssen, sondern alternative Anrechnungsmöglichkeiten realisiert werden.

Wir bitten Sie aus den genannten Gründen noch um etwas Geduld bezüglich der Information über den alternativen Nachweis der Sporteignung und bitten Sie bis dahin auf Rückfragen zum Verfahren zu verzichten.

An dieser Stelle möchten wir Sie auch gerne darauf hinweisen, dass die Bewerbung für ein Studium in Baden-Württemberg auf den 20. August 2020 (vorbehaltlich der Gremienzustimmung) verlängert wurde.

Wir hoffen Sie bald bei uns in Tübingen begrüßen zu dürfen!

Bleiben Sie gesund!

Anmeldung

Um an der Sporteingangsprüfung teilnehmen zu können, müssen Sie sich in der Zeit vom 15. März bis zum 15. Mai des entsprechenden Jahres mit den notwendigen Formularen unter https://www.sporteingangspruefung.net/tuebingen/ online anmelden. Spätere Anmeldungen werden nicht berücksichtigt.

Vorbereitung

Aktuell können coronabedingt keine Vorbereitungskurse stattfinden!

Ablauf

Am Tag der Sporteingangsprüfung werden die Teilnehmer/innen von der Prüfungsleitung in Gruppen eingeteilt, in denen die verschiedenen Disziplinen im Stationenverfahren absolviert werden. So kommt es zu keinen zeitlichen Überschneidungen, für Pausen zwischen den Prüfungsteilen ist dadurch ebenfalls gesorgt. Während der Sporteingangsprüfung betreut Sie die Fachschaft unseres Instituts in den einzelnen Prüfungsgruppen und unterstützt Sie mit zusätzlichen Informationen.

Teilnehmer/innen, die die Sporteingangsprüfung am Haupttermin noch nicht bestehen konnten, können am Nachtermin die Disziplinen wiederholen, durch die sie am Haupttermin durchgefallen sind. Teilnehmer/innen, die am Haupttermin verhindert sind, können auf unserem Online-Anmeldeportal einen gesonderten Antrag hochladen und die Zulassung zum Nachtermin beantragen (ohne am Haupttermin angetreten zu sein).

Anerkennung von Abiturleistungen oder Sporteingangsprüfungen anderer Universitäten

Abiturleistungen

Ein/e Teilnehmer/in kann von zwei kompletten Bereichen der Sporteingangsprüfung befreit werden, die Gegenstand seiner/ihrer praktischen Reifeprüfung waren und bei denen er/sie mindestens acht Punkte erzielen konnte. Diese Regelung ist bis zum dritten auf die Reifeprüfung folgenden Aufnahmeprüfungstermin gültig. Die Befreiung von der Sporteingangsprüfung in den zwei Bereichen erfolgt auf Antrag, den Sie im Online-Anmeldeportal finden.

Sporteingangsprüfungen anderer Universitäten

Die Universitäten in Baden-Württemberg haben sich darauf verständigt, die bestandene Prüfung gegenseitig anzuerkennen, so dass auch bei einer Bewerbung an mehreren Universitäten in Baden-Württemberg nur eine Sporteingangsprüfung absolviert werden muss.

Bescheinigungen über bestandene Eingangsprüfungen von Universitäten anderer Bundesländer werden auf Antrag auf Gleichwertigkeit überprüft. Die bestandenen Eingangsprüfungen anderer Universitäten (außerhalb Baden-Württembergs) werden anerkannt, wenn die Prüfungsbestimmungen unseren Anforderungen entsprechen. Nachweise über bestandene Eingangsprüfungen anderer Universitäten sind bis zum 15. Mai d. J. über das Online-Anmeldeportal einzureichen (Link).

Es wird ggf. anschließend eine "Tübinger Bescheinigung" ausgestellt. Für die Prüfung auf Anerkennung wird eine Gebühr von 20 € erhoben (Gebührensatzung). Die Gebühr ist mit der Anmeldung fällig.

Bei der Immatrikulation an der Universität Tübingen werden nur Bestätigungen über eine bestandene Eingangsprüfung von den Universitäten Freiburg, Heidelberg, Karlsruhe, Konstanz, Stuttgart und Tübingen akzeptiert. Bestandene Eingangsprüfungen von den Pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg werden nicht akzeptiert.

Anfahrt und Übernachtung

Die Sporteingangsprüfung findet auf dem Gelände des Instituts für Sportwissenschaft statt:

Eberhard Karls Universität Tübingen
Institut für Sportwissenschaft
Wilhelmstr. 124, 72074 Tübingen