Tübingen School of Education (TüSE)

Promotionsstipendien und Fördermöglichkeiten

Sie befinden sich in der Promotionsphase und suchen nach einer Finanzierungsmöglichkeit?

Ziehen Sie doch die Bewerbung bei einer Stiftung in Betracht!

Wir haben einige Stipendienangebote verschiedener Stiftungen für Sie zusammengestellt (Stand: April 2018), die für Forschende im Themenfeld Lehrerbildung, Schule und Unterricht in Frage kommen. So können Sie sich einen schnellen Überblick über die Förderhöhe und die formalen Voraussetzungen für die einzelnen Stipendien verschaffen.

Arten von Stipendien
Grunsätzlich lässt sich zwischen Vollstipendien (monatliche Vollförderung im durchschnittlichen Umfang vonc a. 1.500 €) und Teilstipendien unterscheiden. Auch ermöglichen einige Stiftungen sach- und anlassbezogene Zuschüsse (z.B. für Forschungsaufenthalte, Tagungsteilnahmen, Druckkosten o.Ä.).

Zusätzlich lässt sich zwischen themengebundene und themenungebundene Förderungen unterscheiden, wobei die Chancen bei themengebundenen Stipendien aufgrund des eingeschränkten Adressatenkreises deutlich höher ausfallen.

Zeitpunkt der Bewerbung
Auch wenn es grunsätzlich für jede Phase der Promotion Förderungsmöglichkeiten gibt, so setzen die meisten Stipendien in der Anfangsphase der Promotion an. Es ist daher empfehlenswert, sich bereits bei einer Promotionsabsicht um eine Förderung zu bemühen.

Dauer der Förderung
Die Dauer der Förderung variiert zwischen den Stiftungen, i.d. Regel erstreckt sich die Förderung zwischen ein und zwei Jahren, wobei häufig die Option auf Verlängerung der Förderung besteht. Genaure Informationen entnehmen Sie bitte der Übersicht bzw. den Webseiten der einzelnen Stiftungen.