Tübingen School of Education (TüSE)

Promotionsstipendien und Fördermöglichkeiten

Sie befinden sich in der Promotionsphase und suchen nach einer Finanzierungsmöglichkeit?

Ziehen Sie doch die Bewerbung bei einer Stiftung in Betracht!

Wir haben einige Stipendienangebote verschiedener Stiftungen für Sie zusammengestellt, die für Forschende im Themenfeld Lehrerbildung, Schule und Unterricht in Frage kommen. So können Sie sich einen schnellen Überblick über die Förderhöhe und die formalen Voraussetzungen für die einzelnen Stipendien verschaffen.

Selbst Auslandsaufenthalte lassen sich über ein DAAD-Stipendium finanzieren.

Arten von Stipendien
Grunsätzlich lässt sich zwischen Vollstipendien (monatliche Vollförderung im durchschnittlichen Umfang vonc a. 1.500 €) und Teilstipendien unterscheiden. Auch ermöglichen einige Stiftungen sach- und anlassbezogene Zuschüsse (z.B. für Forschungsaufenthalte, Tagungsteilnahmen, Druckkosten o.Ä.).

Zusätzlich lässt sich zwischen themengebundene und themenungebundene Förderungen unterscheiden, wobei die Chancen bei themengebundenen Stipendien aufgrund des eingeschränkten Adressatenkreises deutlich höher ausfallen.

Zeitpunkt der Bewerbung
Auch wenn es grunsätzlich für jede Phase der Promotion Förderungsmöglichkeiten gibt, so setzen die meisten Stipendien in der Anfangsphase der Promotion an. Es ist daher empfehlenswert, sich bereits bei einer Promotionsabsicht um eine Förderung zu bemühen.

Dauer der Förderung
Die Dauer der Förderung variiert zwischen den Stiftungen, i.d. Regel erstreckt sich die Förderung zwischen ein und zwei Jahren, wobei häufig die Option auf Verlängerung der Förderung besteht. Genaure Informationen entnehmen Sie bitte der Übersicht bzw. den Webseiten der einzelnen Stiftungen.

Weitere Finanzierungsoptionen einer Promotion
Eine Zusammenstellung weiterer Finanzierungsoptionen einer Promotion sowie der damit einhergehenden Vor- und Nachteile finden Sie hier.

Stiftungen mit breitem Förderungsprofil

Hans-Böckler-Stiftung

Hans-Böckler-Stiftung

Voraussetzungen: Gewerkschaftliches, politisches oder soziales Engagement in einem gesellschaftlichen Kontext

Föderdauer: keine Angaben

Fördersumme: 1450€ monatlich; zzgl. Zuschüsse für Krankenversicherung, Familien-/Kinderbetreuung und Auslandsvorhaben;

Bewerbungsfrist: 30. April und 15. Oktober (es gelten abweichende Fristen für Promotionskollegs etc.)

Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Voraussetzungen: Gesellschaftliches bzw. ehrenamtliches Engagement im politischen, sozialen, kirchlichen oder kulturellen Bereich

Föderdauer: 2 Jahre, auf Antrag Verlängerungen bis 1 Jahr möglich

Fördersumme: 1450€ monatlich; zzgl. Zuschüsse für Familien-/Kinderbetreuung und Auslandsvorhaben (es gelten Ausnahmeregelungen)

Bewerbungsfrist: Für Studienkolleg: 02. August 2019

Studienstiftung des deutschen Volkes

Studienstiftung des deutschen Volkes

Voraussetzungen: letzter Studienabschluss darf nicht länger als 4 Jahre zurückliegen (Ausnahmeregelungen bei Schwangerschaft, Kindererziehungszeiten und nachgewiesener längerer Krankheit), Promotionsprojekt darf höchstens auf 3 Jahre ausgelegt sein, besondere Voraussetzungen für Auslandspromotionen

Föderdauer: 2 Jahre, auf Antrag Verlängerungen bis 1 Jahr möglich; Ausnahmeregelungen für Stipendiaten mit Kindern oder bei Schwangerschaft

Fördersumme: 1450€ monatlich; zzgl. Krankenkassenzuschüsse, Familien- und Kinderbetreuungszuschüsse, Zuschüsse für Auslandsvorhaben

Bewerbungsfrist: Keine; Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden

Parteinahe Stiftungen

Friedrich-Ebert-Stiftung

Friedrich-Ebert-Stiftung

Voraussetzungen: Es gelten unterschiedliche Voraussetzungen je nach Stipendientyp und/oder Herkunftsland. Allgemein gilt: Politisches Interesse und ausgeprägtes gesellschaftliches Engagement im sozialen Bereich/der Jugenarbeit/in studentischen Organisationen oder im gesellschaftspolitischen Umfeld der EFS; für ausländisches Bewerber: eine mit mind. DSH-2 bestandene "Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang" oder den Test "Deutsch als Fremdsprache" bestanden mit mind. Stufe 4

Föderdauer: 2 Jahre, auf Antrag Verlängerungen bis 1 Jahr möglich

Fördersumme: 1200 bzw. 1450€ monatlich (je nach Stipendientyp und/oder Herkunftsland)

Bewerbungsfrist: Keine; Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden

Friedrich-Naumann-Stiftung

Friedrich-Naumann-Stiftung

Voraussetzungen: Es gelten unterschiedliche Voraussetzungen je nach Stipendientyp und/oder Herkunftsland. Allgemein gilt: Erkennbares liberales, gesellschaftliches Engagement, d.h. Aktivitäten in der studentischen Selbstverwaltung/Hochschulgremien, in einer liberalen Organisation bzw. in gesellschaftlichen/sozialen Vereinigungen und Institutionen; Sonderprogrammlinien in Ergänzung zum regulären Förderprogramm

Föderdauer: 1 Jahr Mindestförderzeit, auf Antrag um ein weiteres Jahr verlängerbar; Höchstförderdauer: 3 Jahre bei Krankheit oder Kinderbetreuung

Fördersumme: 1200 bzw. 1450€ monatlich (je nach Stipendientyp und/oder Herkunftsland); Zuschüsse für Auslandsvorhaben von bis zu 12 Monaten

Bewerbungsfrist: 30. April bzw. 31. Oktober

 

 

Hanns-Seidel-Stiftung

Hanns-Seidel-Stiftung

Voraussetzungen: Engagement im politischen, kirchlichen oder sozialen Umfeld; Staatsbürgerliches Verantwortungsbewusstsein, politische Aufgeschlossenheit und ein Bejahen der Ziele der HSS

Föderdauer: 1 Jahr, auf Antrag Verlängerungen bis 1 Jahr möglich (in Ausnahmefällen bis 1,5 Jahre)

Fördersumme: 1450€ monatlich; zzgl. Zuschüsse für Familien-/Kinderbetreuung und Auslandsvorhaben (auf Antrag möglich)

Bewerbungsfrist: 15. Januar bzw. 15. Juli

Heinrich-Böll-Stiftung

Heinrich-Böll-Stiftung

Voraussetzungen: Nachweisliches Gesellschaftspolitisches Engagement; Politisches Interesse und Identifikation mit den Grundwerten der Stiftung - Ökologie und Nachhaltigkeit, Demokratie und Menschenrechte, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit

Föderdauer: 2 Jahre, auf Antrag Verlängerungen bis 1 Jahr möglich (Familien-/Kinderbetreuung etc.)

Fördersumme: 1300€ bzw. 1450€ monatlich (je nach Stipendientyp und/oder Herkunftsland); zzgl. Zuschüsse für Familien-/Kinderbetreuung und Auslandsvorhaben

Bewerbungsfrist: 1. März bzw. 1. September (es gelten abweichende Fristen für ausländische Bewerberinnen und Bewerber)

Konrad-Adenauer-Stiftung

Konrad-Adenauer-Stiftung

Voraussetzungen: Promotionsbefähigender Abschluss darf nicht mehr als 5 Jahre zurückliegen; Politisches Interesse und Identifikation mit den Grundwerten der Stiftung; Nachweisliches gesellschaftspolitisches bzw. ehrenamtliches Engagement im politischen, sozialen, kirchlichen oder kulturellen Bereich bzw. Bereitschaft, solches im Rahmen einer Förderung wieder zu intensivieren

Föderdauer: zunächst 1 Jahr, dann 6-monatige Verlängerungen bis zu 2 Jahre (mit Kind beträgt die Regelförderzeit 3 Jahre), auf Antrag Verlängerungen bis 1 Jahr möglich

Fördersumme: 1450€ monatlich; zzgl. Zuschüsse für Familien-/Kinderbetreuung und Auslandsvorhaben

Bewerbungsfrist: 15. Januar bzw. 15. Juli (es gelten abweichende Fristen für ausländische Bewerberinnen und Bewerber)

Bekenntnisorientierte Stiftungen

Avicenna Studienwerk

Avicenna Studienwerk

Voraussetzungen: Muslimische Religionszugehörigkeit (in begründeten Ausnahmefällen auch Förderung nicht-muslimischer Bewerberinnen und Bewerber möglich); Sonderprogramm für die Fächer Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialwissenschaft o.ä.

Föderdauer: 2 Jahre, auf Antrag Verlängerungen bis 1 Jahr möglich (bis zu 2 Jahre bei Kinderbetreuung oder Behinderung; Höchstföderungsdauer: 4 Jahre

Fördersumme: bis zu 1450€ monatlich (einkommensabhängig); zzgl. Zuschüsse für Familien-/Kinderbetreuung und Auslandsvorhaben (auf Antrag möglich)

Bewerbungsfrist: 1. April (Föderbeginn im darauffolgenden WS) und 1. Oktober (Förderbeginn im darauffolgenden SS); Wiederbewerbungen möglich, sofern zwischen den Bewerbungen mind. ein Jahr liegt

Cusanuswerk - Bischöfliche Studienförderung

Cusanuswerk - Bischöfliche Studienförderung

Voraussetzungen: Katholische Konfessionszugehörigkeit bzw. Mitgliedschaft in der kath. Kirche (in begründeten Ausnahmefällen auch Förderung nicht-katholischer Bewerberinnen und Bewerber möglich), ein gelebter christlicher Glaube und Bereitschaft, die Kirche mitzugestalten, ausgeprägtes gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein, ehrenamtliches Engagement; Deuschkenntnisse mind. auf Niveau B2 (für ausländische Bewerberinnen und Bewerber); Sonderregelungen für Bewerberinnen und Bewerber aus Afrika, Asien, Naher/Mittlerer Osten, Lateinamerika und Osteuropa)

Föderdauer: zunächst für 1 Jahr bewilligt und grundsätzlich auf der Basis jährlicher Zwischenberichte verlängert (Höchstföderungsdauer: 3 Jahre), bei Krankheit, für Mutterschutzzeiten und Kindererziehung bestehen zusätzliche Verlängerungsoptionen 

Fördersumme: bis zu 1450€ monatlich; zzgl. Zuschüsse für Krankenkasse, Familien-/Kinderbetreuung und Auslandsvorhaben (auf Antrag möglich)

Bewerbungsfrist: verschiedene Fristen je nach Verfahren, siehe Homepage

Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerk

Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerk

Voraussetzungen: Jüdische Religionszugehörigkeit (nicht-jüdische Bewerberinnen und Bewerber werden ebenfalls gefördert, sofern ihr Forschungsprojekt jüdische Themen zum Inhalt hat); Gesellschaftliches Engagement in jüdischen Gemeinden/im sozialen Bereich/der Jugendarbeit/in studentischen Organisationen oder gesellschaftlichen Umfeld; als Stipendiat: regelmäßiger Austausch mit den Vertrauensdozentinnen und Vertauensdozenten; Beteiligung an der ideellen Förderung und den stipendiatischen Strukturen; Bereitschaft sich nach Ende der Förderung aktiv im Alumni-Netzwerk des ELES zu beteiligen

Föderdauer: 2 Jahre, auf Antrag Verlängerungen bis 1 Jahr möglich; Verlängerungsoptionen für Promovierende mit Kind

Fördersumme: bis zu 1450€ monatlich; zzgl. Zuschüsse für Krankenkasse, Familien-/Kinderbetreuung und Auslandsvorhaben/Forschungsaufenthalte

Bewerbungsfrist: 30. April (Föderbeginn ab 1. Oktober desselben Jahres) und 31. Oktober (Förderbeginn ab 1. April des Folgejahres)

Projektorientierte Stiftungen

Andrea-von-Braun-Stiftung

Andrea-von-Braun-Stiftung

Voraussetzungen: Projektbasiertes Vorhaben; Erfüllung des Stiftungszwecks (im Vordergrund stehen hier Interdisziplinarität und Transdisziplinarität, nicht die Förderung einzelner akademischer Fachgebiete); Beitrag zum jährlich wechselnden Themenschwerpunkt; aktueller Themenschwerpunkt (voraussichtlich gültig bis September 2019): "Ressourcenverknappung", sowohl in sozialer, ökologischer, technologischer, wirtschaftlicher wie kultureller Hinsicht

Föderdauer: Keine zeitl. Begrenzung, Dauer des Projekts muss jedoch überschaubar sein

Fördersumme: Die Höhe der Fördersumme richtet sich individuell nach Art und Umfang des Projekts; Zuschüsse für Reisekosten, Sachmittel und Auslandsvorhaben auf Antrag möglich

Bewerbungsfrist: Pro Jahr 2 Antragsschlusstermine, i.d.R. Ende März und Ende September. Das jeweilige genaue Datum ist auf Homepage der Andrea-von-Braun-Stiftung zu finden

Auslandsstipendien

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

DAAD

Voraussetzungen: überdurchschnittlich qualifizierte Doktorandinnen und Doktoranden, die einen Promotionsabschluss an einer deutschen Hochschule anstreben.

Föderdauer: zwischen 1 - 12 Monate
Jahresstipendien (7-12 Monate)
Jahresstipendien für bi-nationale Promotionen (7-12 Monate)
Kurzstipendien (1-6 Monate)

Fördersumme: Stipendienrate abhängig vom Gastland; zzgl. Zuschüsse für Sprachkurse, Krankenversicherung, Familien-/Kinderbetreuung und Reisen im Gastland (sofern im Zshg. mit Forschung stehend)

Bewerbungsfrist: abhängig von Gastland