Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft

Aktuelles - Nachrichten aus dem LUI

Auf dieser Seite informiert das LUI regelmäßig über aktuelle Termine, Veranstaltungen, Publikationen, Projekte, Stellenausschreibungen und vieles mehr. Sie finden hier alle aktuellen Nachrichten sowie unser Nachrichtenarchiv und können unseren LUI/ TVEKW Newsletter abonnieren und auf unseren Social Media Kanälen vorbeischauen.


07.02.2023
Stellenausschreibungen: 2 unbefristete Stellen 100 % am Ludwig-Uhland-Institut
Am Ludwig-Uhland-Institut sind an der Arbeitsstelle „Sprache in Südwestdeutschland“ zwei Stellen einer / eines Akademischen Mitarbeiterin/ Mitarbeiters (m/w/d, E 13 TV-L) zu besetzen.

Bewerbungsfrist: 15.04.2023
zur Stellenausschreibung


27.01.2023
Eröffnung der Ausstellung "Cyber and the City. Künstliche Intelligenz bewegt Tübingen"
Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ins Stadtmuseum Tübingen ein.

Freitag 10.02.2023, 18 Uhr im Stadtmuseum Tübingen
zum Veranstaltungsflyer


26.01.2023
Martina Röthl: "Geschlecht" als Konflikt? Subjektivierungspotenziale, antagonistische Erfahrung(en)
Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums von Martina Röthl (Kiel): "Geschlecht" als Konflikt? Subjektivierungspotenziale, antagonistische Erfahrung(en). (Evtl. Online)

Donnerstag 02.02.2023, 18 Uhr c.t.
zum Institutskolloquium


19.01.2023
Boris Nieswand: Die Krise der Repräsentation und die reflexive Wende in der Migrationsforschung
Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums von Boris Nieswand (Tübingen): Die Krise der Repräsentation und die reflexive Wende in der Migrationsforschung.

Donnerstag 26.01.2023, 18 Uhr c.t.
zum Institutskolloquium


11.01.2023
"Rechten begegnen" - Vortrag im Rahmen der "Jüdischen Studien"
Die AG "Jüdische Studien" am Ludwig-Uhland­-lnstitut für Empirische Kulturwissenschaft lädt zum öffentlichen Vortrag ein: Die Kulturwissenschaftlerin Julia Gilfert spricht zu "Rechten begegnen - Wie deutsche Gedenkstätten und Geschichtsorte mit rechtsextremer Einflussnahme umgehen"

Mittwoch, 18.01.2023, 19 Uhr im Seminarraum des LUI
 


10.01.2023
Führung durch die Sonderausstellung „Geht doch!“ im Museum der Alltagskultur, Schloss Waldenbuch
Führung mit Kurator Markus Speidel durch die Sonderausstellung „Geht doch! Erfindungen, die die Welt (nicht) braucht“. Das Museum der Alltagskultur ist mit dem Bus 828 sehr gut zu erreichen. Die Führung bietet die einmalige Chance zum Blick hinter die Kulissen und zum Austausch mit dem Kurator! 

Sonntag, 22.01.2023, Treffpunkt um 16 Uhr   Anmeldung bis zum 15.01. per Mail
zur Ausstellung


09.01.2023
Weltethos digital vermittelt
Eine Projektpräsentation zur Neukonzeption der Ausstellung "Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos von Tübinger Studierenden“ in Kooperation mit Medien- und Kulturwissenschaftsstudierenden der Universität Tübingen

Samstag, 21.01.2023, 19 - 21 Uhr   Um Voranmeldung wird gebeten, der Eintritt ist frei.
zur Veranstaltung


09.01.2023
Geschichte und Identitätspolitik - Vortrag von Bernd Grewe
Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums von Bernd Grewe (Tübingen): Geschichte und Identitätspolitik. Beobachtungen aus der Perspektive der Public History.

Donnerstag 12.01.2023, 18 Uhr c.t.
zum Institutskolloquium


19.12.2022
Umbauarbeiten an der LUI-Website
In den nächsten Monaten werden an der Website des Ludwig-Uhland-Instituts einige Umstrukturierungen von Seiten und Inhalten vorgenommen, d.h. Inhalte und Seitenstrukturen werden überarbeitet, ergänzt und an andere Stellen verschoben. Durch die Umbauarbeiten kann es dazu kommen, dass einige Inhalte nicht an ihren gewohnten Stellen aufzufinden sind. Wir bitten um Ihre Geduld und hoffen, die Umstrukturierung so schnell es geht abzuschließen.


19.12.2022
Weihnachts- und Neujahrspause am LUI
Institut und Bibliothek bleiben vom 23. Dezember an bis einschließlich 6. Januar geschlossen. Ab 9. Januar ist wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.
Wir wünschen erholsame Festtage und ein gutes neues Jahr 2023.


19.12.2022
Neue TVEKW-Publikation erschienen: "Intersoziale Begegnungen im Großstadtraum" von Bernd Jürgen Warneken
Öffentliche Stadträume und insbesondere Großstadträume sind Schauplatz gewollter und ungewollter Begegnungen nicht nur zwischen einander Unbekannten, sondern auch zwischen sozial Ungleichen.
Dieses Buch zeichnet solche „intersozialen“ Kontakte in der Geschichte und Gegenwart Berlins nach.

zum Verlag


16.12.2022
Zeitschrift für Empirische Kulturwissenschaft (ZEKW) jetzt online und Open Access
Mit dem eben erschienenen Heft 1/2 des Jahrgangs 2022 startet die Zeitschrift für Empirische Kulturwissenschaft (Nachfolger der "Zeitschrift für Volkskunde") neben der Printversion als Open Access. Alle Heftinhalte sind ab sofort kostenfrei über die neue Online-Plattform zugänglich.

Open Access Zugang


09.12.2022
Aktuelles aus der LUI-Bibliothek - Öffnungszeiten in der Vorweihnachtswoche
Die LUI-Bibliothek ist in der Online-Woche von Montag, 19. bis Mittwoch, 21. Dezember in der Zeit von 12-16 Uhr geöffnet. Ausleihen sind bereits ab Donnerstag, 15. Dezember bis zum Montag, 9. Januar möglich. Vom 22. Dezember bis 6. Januar ist die Bibliothek geschlossen.
 



07.12.2022
Bookshop for Christmas und LUI-Winterfest der Fachschaft
Kurz vor Weihnachten steht wie jedes Jahr der Bookshop for Christmas mit den Büchern des @TVV/TVEKW Verlags an! Im Anschluss lädt die Fachschaft zum LUI-Winterfest ein.

Donnerstag, 15.12.2022, ab 18 Uhr
zur Veranstaltung


29.11.2022
Neue TVEKW-Publikation erschienen: "Ludwig-Uhland-Institut (Hg.): Kultur ist. Beiträge der Empirischen Kulturwissenschaft"
»Denn was nützt alle Kultur, die nicht mehr ist als ›nur‹ Kultur?« fragte Hermann Bausinger einmal provokant. In diesem Lesebuch zum 50-jährigen Institutsjubiläum sondieren die Autor*innen jeweils in ihren eigenen Forschungsfeldern am LUI, was »Kultur« als Forschungsperspektive und Gegenstand für sie bedeutet.

zum Verlag


22.11.2022
"(Nicht-)Monogamie und Bisexualität" - Vortrag von Renate Baumgartner
Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums von Renate Baumgartner (Tübingen): (Nicht-)Monogamie und Bisexualität: Eine Herausforderung für bisexuelle Frauen in Österreich.

Donnerstag 24.11.2022, 18 Uhr c.t.
zum Institutskolloquium


15.11.2022
"Making up people" in der Weltgesellschaft" - Vortrag von Marion Müller
Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums von Marion Müller (Tübingen): "Making up people" in der Weltgesellschaft: Zur Entstehung und globalen Verbreitung globaler Personenkategorien.

Donnerstag 17.11.2022, 18 Uhr c.t.
zum Institutskolloquium


10.11.2022
Hermann-Bausinger-Lecture 2022
In Erinnerung an den am 24.11.2021 verstorbenen Professor Dr. Hermann Bausinger. Die Festrede hält der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

Dienstag 29.11.2022, 18.30 Uhr
mehr erfahren


08.11.2022
"Das 'Andere' Schreiben" - Vortrag von Ingrid Hotz-Davies
Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums von Ingrid Hotz-Davies (Tübingen): Das 'Andere' Schreiben: Literaturproduktion und  Grenzüberschreitung.

Donnerstag 10.11.2022, 18 Uhr c.t.
zum Institutskolloquium


04.11.2022
Offene Promotionsstelle im Projekt "Curating the Feed"
Promotionsstelle im DFG-Projekt „Curating the Feed: Interdisciplinary Perspectives on Digital Image Feeds and their Curatorial Assemblages“ am LUI.


Bewerbungsfrist: 26.11.2022


02.11.2022
Tagung "Wozu sammeln?" Zur Neuverhandlung einer musealen Kernaufgabe
Wozu sammeln? Diese Frage stellen sich Museen heute mehr denn je, weil das Sammeln als museale Kernaufgabe sich gesellschaftlich neu legitimieren und verorten muss.

Montag/Dienstag,  7./8.11.2022 in Stuttgart
mehr erfahren


02.11.2022
"Populistische Praktiken im Kontext von Museen" - Vortrag von Pia Schramm 
Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums von Pia Schramm (Tübingen/Berlin): "Populistische Praktiken im Kontext von Museen: Fallstudien zu Dimensionen populistischer Einflussnahme".

Donnerstag 03.11.2022, 18 Uhr c.t.
zum Institutskolloquium


01.11.2022
Offene Postdoc-Stelle im Projekt "From the Era of the Witness to Digital Remembrance"
PostDoc-Stelle im DFG-Projekt "From the Era of the Witness to Digital Remembrance. New Media, Holocaust Sites and Changing Memory Practices" am LUI.

Bewerbungsfrist: 02.12.2022


25.10.2022
"Unbegleitet, minderjährig, Flüchtling" - Vortrag von Laura McAdam-Otto
Vortrag im Rahmen des Institutskolloquiums von Laura McAdam-Otto (Frankfurt): "Unbegleitet, minderjährig, Flüchtling". Ethnographische Annäherungen an eine wirkmächtige Alltagskategorie

Donnerstag 27.10.2022, 18 Uhr c.t.
zum Institutskolloquium


21.10.2022
Kultur von unten untersucht: 16 Studis und 50 Jahre Club Voltaire
Anlässlich des 50-jährigen Club-Jubiläums haben sich 16 Studierende aus dem LUI durch sämtliche Archive gewühlt und sich mit den Voltaire-Mitarbeiter*innen über den Club in Vergangenheit und Gegenwart unterhalten. Dabei ist ein buntes Programm entstanden, das an diesem Abend präsentiert wird.

Freitag, 28.10.2022, 19.30 Uhr Eintritt frei
Veranstaltungshomepage


05.10.2022
CIVIS Summer School in Athen zu Refugee Legacies in Museums (Mai 2023)
Die Summer School richtet sich an Master- und Bachelor-Studierende sowie Promovierende der elf CIVIS-Universitäten. Die Summer School ist Teil des regulären Seminarprogramms (6 ECTS, anrechenbar auch für MuSa). Bewerbungen können ab sofort hier 30. November eingereicht werden.

mehr erfahren


04.10.2022
Prof. Hubert Klausmann im Interview bei SWR1 "Leute heute"
Sterben Dialekte in BW aus? Immer weniger Kinder und Jugendliche in Baden-Württemberg sprechen Dialekt. Warum ist das so? Allemannisch, Schwäbisch, Fränkisch oder Kurpfälzisch: Baden-Württemberg ist eine Hochburg der Mundarten. Noch. Denn aus einer seit längerer Zeit bestehenden Befürchtung, wird jetzt wissenschaftliche Gewissheit: Der Nachwuchs in Baden-Württemberg spricht immer weniger Dialekt.

zum Interview