Philosophische Fakultät

Forschungsgruppen der DFG

In den Forschergruppen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bearbeiten mehrere herausragende Wissenschaftler in einem engen Arbeitsbündnis gemeinsam eine Forschungsaufgabe. Die Forschergruppen werden meist über sechs Jahre hinweg gefördert und tragen häufig dazu bei, neue Arbeitsrichtungen an der Hochschule zu etablieren.

"Die Kolleg-Forschergruppen in den Geisteswissenschaften sind ein speziell auf geisteswissenschaftliche Arbeitsformen zugeschnittenes Förderangebot. Sie können ihr spezifisches Profil und ihre Ausstrahlungskraft insbesondere auch durch die bewusste Wahl für eine vergleichsweise offene Fragestellung oder mit einem dezidiert experimentellen Charakter erlangen. Die Förderdauer beträgt bis zu acht Jahre."

http://www.dfg.de/foerderung/programme/koordinierte_programme/kolleg_forschungsgruppen/index.html

Words, Bones, Genes, Tools: Tracking Linguistic, Cultural and Biological Trajectories of the Human Past

Sprecher: Prof. Dr. Gerhard Jäger, Seminar für Sprachwissenschaft, und Prof. Dr. Katerina Harvati, Senckenberg Center for Human Evolution and Paleoenvironment

Laufzeit: 2015 bis 2019

Migration und Mobilität in Spätantike und Frühmittelalter

Sprecher: Prof. Dr. Mischa Meier, Seminar für Alte Geschichte

Laufzeit: 2017 bis 2020