Philosophische Fakultät

Sprachen lernen

Die Internationalität unserer Fakultät spiegelt sich insbesondere in dem außergewöhnlich großen Spektrum von über 40 Sprachen wider, die hier gelehrt werden. Aus diesem breiten Angebot eröffnet sich die Möglichkeit einer intensiven Auseinandersetzung mit kulturspezifischen Originalquellen und -texten innerhalb der jeweiligen Fachgebiete.

Die Philosophische Fakultät ist stolz auf ihr ungewöhnlich weites Repertoire an Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaften, das nicht nur die modernen westlichen Weltsprachen abdeckt, sondern Arabisch und Griechisch ebenso umfasst wie etwa Sanskrit oder Sprachen aus Ostasien.

Im Rahmen einzelner Studiengänge gehört das Studium einer oder mehrerer Fremdsprachen fakultativ zum Studienplan. In anderen Fächern kann das Fremdsprachen-Studium als Zusatzqualifikation gewertet werden.

Über das Sprachangebot der Fakultät hinaus hält das Fachsprachenzentrum der Universität für Anfänger wie Fortgeschrittene aller Sprachniveaus ein umfangreiches Kursangebot in acht Sprachen bereit (Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Russisch, Schwedisch und Spanisch).

Auch wenn Sprachenlernen zunächst primär an den Erwerb linguistischer Kenntnisse – Grammatik und Vokabular – geknüpft ist, geht eine erfolgreiche Kommunikation und ein tiefergehendes Verständnis für eine Sprache über diese Bereiche hinaus. Daher ist das Kennenlernen von Kultur und Sitten eines Landes ein essentieller Bestandteil erfolgreichen Spracherwerbs. Das umfangreiche Kursprogramm für Interkulturelle Kommunikation und Landeskunde setzt genau an dieser Stelle an.