Philosophische Fakultät

Internationale Promovierende

Nach einem abgeschlossenen Studium eröffnet eine Promotion die Möglichkeit das wissenschaftliche Arbeiten noch intensiver zu vertiefen. Eine Promotion stellt nicht nur eine persönliche und akademische Bereicherung dar, sondern eröffnet auch Möglichkeiten einer wissenschaftlichen Karriere in Forschung und Lehre. Der Abschluss der Promotion liefert dabei offiziell den Nachweis der Befähigung zu vertiefter wissenschaftlicher Arbeit und bildet den Ausgangspunkt für eine weiterführende wissenschaftliche Laufbahn.

Die Philosophische Fakultät möchte auch internationale Studierende mit hohen akademischen Ambitionen und ausgezeichneten Leistungen ermutigen, ihre Promotion in Tübingen zu absolvieren. Mit einer Vielzahl an verschiedenen Fachrichtungen bietet die Philosophische Fakultät ein attraktives Programm, das mit einem exzellenten Forschungsprofil für internationales Renommee sorgt. Dabei möchte die Universität Tübingen herausragenden jungen Wissenschaftlern aus aller Welt den Weg hin zu einer erfolgreichen akademischen Zukunft ermöglichen.

Voraussetzungen: Die formalen Voraussetzungen für die Zulassung zur Promotion sind in der Promotionsordnung der Philosophischen Fakultät festgelegt.

Promotionsleistung: Die Promotionsleistung besteht in der Anfertigung der Dissertation (einer wissenschaftlichen Abhandlung), einer mündlichen Prüfung sowie in der Verpflichtung zur Veröffentlichung der Dissertation und der kostenlosen Ablieferung einer bestimmten Zahl von Exemplaren an die Universitätsbibliothek.

Art der Promotion: In Deutschland gibt es unterschiedliche Arten der Promotion:

Haben Sie Interesse an einer Promotion in Tübingen? Auf den folgenden Seiten haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt.