Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung

Unser Forschungsansatz

Bei unserer Arbeit verfolgen wir einen evidenz-basierten, international orientierten und integrierten Ansatz. Wir fordern eine empirische Absicherung von Aussagen über die Qualität von Bildungsangeboten und Bildungsprozessen ein und möchten zu dieser Absicherung beitragen. Dabei bedienen wir uns derjenigen methodischen Verfahren der Bildungsforschung, die als besonders aussagekräftig angesehen werden. Als Teil einer internationalen Gemeinschaft von Bildungsforscherinnen und Bildungsforschern präsentieren wir unsere Forschung in einem internationalen Umfeld.

Empirische Bildungsforschung ist für viele Bereiche des Bildungssystems bedeutsam, und viele unterschiedliche wissenschaftliche Disziplinen sind für unsere Arbeit relevant – wir pflegen deshalb einen intensiven Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen der Psychologie und Erziehungswissenschaft, aber beispielsweise auch aus der Mathematik, den Sprachwissenschaften, der Statistik, der Ökonomie und der Sportwissenschaft.