Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung

Studienplan

Modul​

Modultitel​

FS​

 ECTS

1​

Leadership und Schulmanagement​

1​

06 ​

2​

Datenbasierte Schulentwicklung​

1​

06 ​

3​

Evaluation und Bildungsforschung​

2​

06 ​

4​

Unterrichtsqualität und Unterrichtsentwicklung​

2​

06 ​

5​

Digitale Transformation​

3​

06​

6a​

Globalisierung und Heterogenität: Internationales Seminar​ (WP)

3​

06*​

6b​

Globalisierung und Heterogenität:​ Meet the Expert ​(WP)

3​

06*​

7​

Leitungshandeln, Personalmanagement, Kommunikation​

4​

06 ​

8​

Praktikum​

1-4​

03​

9​

Masterarbeit​

4​

15​

FS: Fachsemester; WP: Wahlpflichtveranstaltung

*1 Auswahl einer der beiden Veranstaltungen.

*2 Das Praktikum kann in jedem Semester absolviert werden.

Ausführliche Informationen zu den Studieninhalten finden Sie im Modulhandbuch.


Der Studiengang ist berufsbegleitend und im Blended-Learning-Format angelegt. Das modulare Lehrangebot ist so gestaltet, dass Studierende mit einer beruflichen Vollzeitbeschäftigung den Masterabschluss einschließlich aller zu absolvierenden Modulleistungen in individueller Teilzeit gemäß § 30 Abs. 3 LHG innerhalb einer Regelstudienzeit von 4 Semestern berufsbegleitend erlangen können.

Pro Semester werden aufeinanderfolgend jeweils zwei Module angeboten (siehe Semesterplanung). Die Auftaktveranstaltung für jedes Modul findet in den Räumlichkeiten der aim in Heilbronn statt (freitags 15-20 Uhr und samstags 9-17 Uhr). Der weitere Kursverlauf erfolgt über webbasierte Angebote mit thematischen Vorträgen verschiedener Referent*innen sowie Raum für Fragen und Diskussion (5 Sitzungen + ggf. Klausurtermin, dienstags 18.30-20.00 Uhr, außerhalb der BaWü Schulferien). Das inhaltlich vertiefende Eigenstudium zur Vor- und Nachbereitung der einzelnen Sitzungen wird mit z.B. Studienbriefen/ Leselisten/ Einsendeaufgaben gestaltet.

Die Module 1-7 werden mit einer schriftlichen Prüfungsleistung (Online-Klausur 60min oder Hausarbeit) abgeschlossen. Die Prüfungsform wird spätestens zu Beginn der Veranstaltung von der dozierenden Person bekannt gegeben.

Lektüre- und Unterrichtssprache ist Deutsch und Englisch. Prüfungssprache ist Deutsch.


Modulverantwortliche

 

Modul

Verantwortlich

Modul 1: Leadership und Schulmanagement

 

Dr. habil. Thomas Riecke-Baulecke
Dr. Jana Keibel-Mauchnik

Modul 2: Datenbasierte Schulentwicklung

Dr. Johannes Gurlitt

Modul 3: Evaluation und Bildungsforschung

Prof. Dr. Benjamin Nagengast
Prof. Dr. Ulrich Trautwein

Modul 4: Unterrichtsqualität und Unterrichtsentwicklung

Prof. Dr. Benjamin Fauth

Modul 5: Digitale Transformation

Prof. Dr. Christian Fischer

Modul 6: Globalisierung und Heterogenität

Prof. Dr. Ulrich Trautwein
Prof. Dr. Anne Sliwka

Modul 7: Leitungshandeln, Personalmanagement und Kommunikation

Prof. Dr. Colin Cramer