Institut für Sportwissenschaft

Prof. Dr. Gorden Sudeck

Leiter Bildungs- und Gesundheitsforschung im Sport

Kontakt
Institut für Sportwissenschaft
Wächterstraße 67,
2. Stock, Raum 202
  07071 29-76039
gorden.sudeckspam prevention@uni-tuebingen.de
Sprechzeiten (PDF)

Meine Sprechstunde vom Dienstag, 17.09.2019 wird auf Montag, 16.09.2019 11.30-13.00 Uhr verlegt.


Forschungsschwerpunkte

  • Verhaltens- und verhältnisorientierte Bewegungs- und Gesundheitsförderung
  • Individuelle biopsychosoziale Reaktionen auf körperliche Aktivität und Sport
  • Gesundheitsbildung und Gesundheitskompetenz in sportwissenschaftlichen Anwendungsfeldern
  • Bewegung in der Rehabilitations- und Versorgungsforschung

Forschungsprojekte 


Kurzvita

Seit 2011
Universitätsprofessor für Sportwissenschaft (Schwerpunkt Gesundheitsbildung)

Eberhard Karls Universität Tübingen

2009-2011
Assistenzprofessor für Sport und Gesundheit

Universität Bern, Schweiz

2007-2009
Wissenschaftlicher Assistent, Institut für Sportwissenschaft

Universität Bern, Schweiz

2006
2. Platz Wissenschaftspreis des Deutschen Olympischen Sportbundes 2005/2006

2006
Promotion in Sportwissenschaft

Universität Bielefeld

2004
Master of Public Health

Universität Bielefeld

2001
Diplom Sportwissenschaftler

Universität Bielefeld


Ausgewählte Publikationen

Journalbeiträge

  • Bucksch, J. Kopcakova, J., Inchley, J., Troped, P., Sudeck, G., Sigmundova, D., Nalecz, H., Borracina, A., Salonna, F., Veselska, Z. D., & Hamrik, Z. (2019). Associations between perceived social and physical environmental variables and physical activity and screen time among adolescents in four European countries. International Journal of Public Health, 64, 83-94. doi.org/10.1007/s00038-018-1172-9
  • Geidl, W., Deprins, J., Streber, R., Rohrbach, N., Sudeck, G., Pfeifer, K. (2018). Exercise therapy in medical rehabilitation: study protocol of a national survey at facility and practitioner level with a mixed method design. Contemporary Clinical Trials Communication. 11, 37-45. doi: 10.1016/j.conctc.2018.05.004
  • Sudeck, G., Jeckel, S. & Schubert, T. (2018). Individual differences in the competence for physical activity-related affect regulation moderate activity-affect association in real-life situations. Journal of Sport & Exercise Psychology, doi: 10.1123/jsep.2018-0017
  • Schmid, J., Gut, V., Conzelmann, A. & Sudeck, G. (2018). Bernese motive and goal inventory in leisure and health sports: Validation of an updated version of the questionnaire. PLoS ONE 13(2):e0193214. doi.org/10.1371/journal.pone.0193214
  • Krauss, I., Katzmarek, U., Rieger, M. & Sudeck, G. (2017). Motives for physical exercise participation as a basis for the development of patient-oriented exercise interventions in osteoarthritis: A cross-sectional study. European Journal of Physical and Rehabilitation Medicine, 53, 590–602. doi: 10.23736/S1973-9087.17.04482-3
  • Schöndube, A., Bertrams, A., Sudeck, G. & Fuchs, R. (2017). Self-control strength and physical exercise. An ecological momentary assessment study. Psychology of Sport and Exercise, 29, 19-26. doi: 10.1016/j.psychsport.2016.11.0
  • Sudeck, G., Schmid, J. & Conzelmann, A. (2016). Experience exercises and change in affective attitude: Direct and indirect effects of in situ measurements of experiences. Frontiers in Psychology, 7(900). doi: 10.3389/fpsyg.2016.00900
  • Sudeck, G. & Pfeifer, K. (2016). Physical activity-related health competence as an integrative objective in exercise therapy and health sports – Conception and validation of a short questionnaire. German Journal of Exercise and Sport Research. doi: 10.1007/s12662-016-0405-4.
  • Demetriou, Y., Sudeck, G. & Thiel, A. & Höner, O. (2015). The effects of school-based physical activity interventions on students’ health-related fitness knowledge: A systematic review. Educational Research Review, 16, 19-40. doi: 10.1016/j.edurev.2015.07.002

Bücher

  • Bilz, L., Sudeck, G., Bucksch, J., Klocke, A., Kolip, P., Melzer, J., Ravens-Sieberer, U. & Richter, M. (2016), Schule und Gesundheit. Ergebnisse des WHO-Jugendgesundheitssurveys „Health Behaviour in School-aged Children“ 2013/14. Weinheim: Juventa.
  • Höner, O. & Sudeck, G. (2009). Förderung von Sport- und Bewegungsaktivitäten: Evaluation eines Interventionsprogramms in der kardiologischen Rehabilitation. Niederhausen: Schors.
  • Sudeck, G. (2006). Motivation und Volition in der Sport- und Bewegungstherapie – Konzeptualisierung und Evaluierung eines Interventionskonzepts zur Förderung sportlicher Aktivitäten im Alltag. Hamburg: Czwalina.

Buchkapitel

  • Pfeifer, K. & Sudeck, G. (2016). Körperliche Aktivität. In J. Bengel & O. Mittag (Hrsg.), Psychologie in der medizinischen Rehabilitation (S. 216-227). Berlin: Springer.
  • Bilz, L. & Sudeck, G. (2016). Analysen zum multiplen Gesundheits- und Risikoverhalten und Konsequenzen für die schulische Gesundheitsförderung. In L. Bilz, G. Sudeck, J. Bucksch, A. Klocke, P. Kolip, J. Melzer, U. Ravens-Sieberer & M. Richter (Hrsg.), Schule und Gesundheit. Ergebnisse des WHO-Jugendgesundheitssurveys „Health Behaviour in School-aged Children“ 2013/14 (S. 135-154). Weinheim: Juventa.
  • Sudeck, G., Bucksch, J. & Finne, E. (2016). Körperliche Aktivität, Ernährungsverhalten und Bildschirmmedienzeiten – Schulformspezifische Unterschiede und Implikationen. In L. Bilz, G. Sudeck, J. Bucksch, A. Klocke, P. Kolip, J. Melzer, U. Ravens-Sieberer & M. Richter (Hrsg.), Schule und Gesundheit. Ergebnisse des WHO-Jugendgesundheitssurveys „Health Behaviour in School-aged Children“ 2013/14 (S. 84-101). Weinheim: Juventa.
  • Sudeck, G., Ptack, R. & Jeckel, S. (2016). Bewegungsverhalten von Kindern im Setting Kita: Kombinierte Analyse von Beobachtungsdaten und objektiver Aktivitätsmessung. In R. Zimmer & E. Haberer (Hrsg.), Bewegung in der frühkindlichen Bildung. Interdisziplinäre Ansätze (S. 61-80). Hamburg: Czwalina.
  • Sudeck, G. & Schmid, J. (2012). Sportliche Aktivität und soziales Wohlbefinden. In R. Fuchs & W. Schlicht (Hrsg.), Sportliche Aktivität und seelische Gesundheit (S. 56-77). Göttingen: Hogrefe.
  • Pfeifer, K., Sudeck, G., Brüggemann, S. & Huber, G. (2012). Bewegungstherapie in der medizinischen Rehabilitation – Wirkungen, Qualität, Perspektiven. In K. Schüle &  G. Huber (Hrsg.), Grundlagen der Sport- und Bewegungstherapie (S. 43-65). Köln: Deutscher Ärzte-Verlag.
  • Sudeck, G. & Pfeifer, K. (2010). Evaluation bewegungsbezogener Interventionen in Therapie und Rehabilitation. In A. Woll, H. Haag & F. Mess (Hrsg.), Handbuch Evaluation im Sport (S. 89-111). Schorndorf: Hofmann.
  • Sudeck, G. (2007). Bewegungsberatung im medizinischen Setting. In R. Fuchs, W. Göhner & H. Seelig (Hrsg.), Aufbau eines körperlich-aktiven Lebensstils: Theorie, Empirie und Praxis (S. 273-294). Göttingen: Hogrefe.

Funktionen

  • seit 2019: Mitglied Arbeitsgruppe „Bewegungsförderung im Alltag“ des Bundesministeriums für Gesundheit
  • seit 2016: Assoziiertes Mitglied der LEAD Graduate School and Research Network
  • 2016-2018: Mitglied School Board der Tübingen School of Education (TüSE)
  • seit 2015: Vize-Präsident ‘Gesundheitssport’ der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp)
  • seit 2012: Mitglied Kommission Studium und Lehre, Institut für Sportwissenschaft, Universität Tübingen
  • seit 2012: Studienkommission Sozialwissenschaften, Universität Tübingen
  • seit 2008: Sprecherrat Kommission Gesundheit, Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft
  • seit 2007: Mitglied (seit 2018 Sprecher) der Arbeitsgruppe Bewegungstherapie, Deutsche Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften
  • ad-hoc Gutachter für > 20 wissenschaftliche Fachzeitschriften in den Bereichen Sportwissenschaft (Psychology of Sport and Exercise, German Journal of Exercise and Sport Research, Adapted Physical Activity Quarterly), Gesundheit (z. B. International Journal of Public Health), Psychologie (z. B. Frontiers in Psychology, Stress and Coping, Applied Psychology: Health and Wellbeing), Bildung (z. B. Health Education Journal)
  • ad-hoc Gutachter für wissenschaftliche Institutionen und Forschungsförderer (z. B. Bundesministerium für Gesundheit, Schweizerischer Nationalfonds (SNF), Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Österreich)