Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung

Julia Schmidt-Peterson

Julia Schmidt-Peterson ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung. Ihr Hauptinteresse gilt der Motivationsforschung, im besonderen dem Zusammenspiel von intrinsischer und extrinsischer Motivation, sowie dem Zusammenhang zwischen Persönlichkeit der Lehrkraft und Motivation von Schülerinnen und Schülern.

Curriculum Vitae

09/2021
Abordnung an das Hector-Institut für das FeedBook-Projekt

Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung, Uni Tübingen

WS 2013/14 – WS 2016/17
Studium der Sinologie (Erweiterungsprüfung)

Universität Tübingen

09/2010 bis heute
Gymnasiallehrerin

für die Fächer Englisch, Philosophie, Ethik, Latein, Psychologie und Chinesisch

01/2009 – 07/2010
Referendariat

am Albert-Einstein-Gymnasium in Reutlingen; Erwerb der Zusatzqualifikation Latein

2006-2008
Wissenschaftliche Hilfskraft

Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Universität Tübingen

2004-2008
Freie Mitarbeiterin

RAABE-Verlag, Stuttgart

WS 2004/2005
Auslandssemester

University of Leeds, England

WS 2002/03-SS 2008
Studium der Philosophie/Ethik, Anglistik und Psychologie im Doppelstudium (Gymnasiallehramt und Magister artium)

Universität Tübingen