Uni-Tübingen

Überfachliche Service Learning-Seminare

Service Learning-Seminare im Studium Professionale sind meist disziplinübergreifend ausgerichtet. Sie haben dabei je nach Zeit- und Leistungsaufwand die Möglichkeit, bis zu 15 ECTS-Punkte im überfachlichen Bereich zu erwerben, wobei der Leistungsnachweis in der Regel nicht benotet ist.

Eine Übersicht über unsere aktuellen Seminare finden Sie im Folgenden. Für ausführliche Informationen folgen Sie bitte dem Link auf das ALMA-Portal der Universität.

ACHTUNG: Geänderte Anmeldemodalitäten zum Sommersemester 2020!

Anmeldung

Die Anmeldung zu unseren Seminaren ist ab Donnerstag, 20. Februar 2020 über das alma-Portal möglich. Wichtige Informationen zum Anmeldeverfahren finden Sie in Kürze auf der Seite An-/Abmeldung.

Aktuelle Service Learning-Seminare

Sommersemester 2020

 
Digitalisierung & Data Literacy

Projekt: Digitaler Wegweiser für Immigrant*innen

Kunst an der Universität. Publikation und virtuelle Ausstellung

Gesellschaft

FAIRstrickt: Menschenrechte in der globalen Lieferkette

Jugendguide zu "NS-Verbrechen vor Ort"

Studentisches Engagement

Übungsleiter beginnen - gewinnen

Grüne Werkstatt am Botanischen Garten

Studium Oecologicum

Engagement 2030 - Action für die UN-Nachhaltigkeitsziele (Modul 1 bis 4)

Auf dem Weg zu einem regionalen Ernährungsrat

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

FAIRstrickt: "Fast Fashion oder Fair Fashion?"

FAIRstrickt: Online-Kommunikation für Fair Fashion

Berufsorientierung und Praxisfelder

Die unsichtbare Ausstellung (Praxisseminar am MUT)

Dental Things - Eine zahnmedizinische Sammlung

 

Abgeschlossene Service Learning-Projekte

Wir filmen: Das Konzentrationslager von nebanan

Dozent: Dr. Harald Weiß, freier Filmmacher und Dozent

Kooperations­­­­­partner: Gedenkstätten im  Raum Gäu-Neckar-Alb

Learning-Inhalte: Einführung in Film- und Tonaufnahmen und den digitalen Schnitt, Dokumentarfilmproduktion, Interviewführung,  Recherche, Planung und Organisation der Filmaufnahmen

Service-Aspekt: Konzentrationslager und Gedenkstättenarbeit

Projekt: Digitaler Wegweiser für Geflüchtete

Dozent: Prof. Dr. Martin Seeleib-Kaiser

Learning-Inhalte: Vermittlung von Grundkenntnissen der kommunalen Sozialpolitik sowie den sozialen Rechten von Unionsbürger*innen, Erwerb von Fähigkeiten der selbstständigen Recherche und der Arbeit im Team, Strukturierung und Hierarchisierung von Informationen, Weiterentwicklung und Aktualisierung der bestehenden App

Service-Aspekt: Zusammenarbeit mit Vertreter*innen der Praxis aus Behörden, Verbänden etc., Erstellung eines Wegweisers für Immigrant*innen

Foto: TüNews International

Fragebogengestützte Alumnibefragung für das Leibniz Kolleg Tübingen

Fragebogengestützte Alumnibefragung für das Leibniz Kolleg Tübingen (WiSe13/14)

Dozent/in: Andreas Kögel, Ursula Konnertz

Kooperations­­­­­partner: Leibniz Kolleg Tübingen

Learning-Inhalte: Inhalte zur historischen Entwicklung und aktuelle Bedeutung des Studium generale und Studium sociale im zeitgenössischen Bildungsdiskurs, grundlegende Methodenkenntnisse zur Erstellung und Durchführung einer Onlinebefragung.

Service-Aspekt: Erstellung eines softwarebasierten Onlinefragebogen, Durchführung einer Alumnibefragung von 65 Jahrgängen dieser traditionsreichen Tübinger Studium generale Einrichtung sowie die Auswertung und Präsentation der erhobenen Daten.

Ghostwriter

GHOSTWRITER - Interdisziplinäres Service Learning Seminar

 (WiSe 11/12; SoSe12)
Dozentinnen: Ursula Konnertz und Dagmar Leupold
Kooperationspartner: Pflegeresidenz Vinzenz von Paul Tübingen, Studio Literatur und Theater, Career Service der Universität Tübingen.
Learning-Inhalte: Ausgewählte Themen der Alter(n)sforschung, Grundlagen des literarischen Schreibens und Interviewtechnik
Service-Aspekt: Studierende verschriftlichten Lebensgeschichten von und für eine/n Vertreter/in der älteren Generation und präsentierten diese in Form einer Lesung.

Globales Lernen - Gesellschaft transformieren

Globales Lernen - Gesellschaft transformieren

(fortlaufendes Angebot)
Dozent/innen: Marieke Kodweiß, Johannes Lauterbach, Sigrid Schell-Straub
Kooperationspartner: EPiZ und Colibri e.V.
Learning-Inhalte: Theoretische Inputs zu Globalem Lernen, gesellschaftlicher Transformation, Lerntheorien, Resilienz, Exkursionen zu engagierten Projekten und Einrichtungen.
Service-Aspekt: Studierende untersuchen die Schnittstelle zwischen Globalem Lernen und Handeln durch qualitative Befragungen. Ergebnis sind Forschungsfragen, die von den beteiligten Organisationen weiter bearbeitet werden.

Rechercheprojekt Migration: Lebenswege von Ein- und Auswanderern

Rechercheprojekt Migration: Lebenswege von Ein- und Auswanderern

(fortlaufendes Angebot | Zeitschrift aus dem WiSe 16/17)
Dozentin: Liane von Droste
Kooperationspartner: Ein- und Auswanderer/innen, Institutionen angepasst an die jeweilige Fragestellung, Career Service Universität Tübingen
Learning-Inhalte: Recherchetechniken und journalistische Darstellungsformen, journalistisches Schreiben, Auswertungsmethoden, Ahnenforschung

Service-Aspekt: Studierende erstellten Beiträge aus der Migrationsgeschichte und aktuelle Migrationsbiografien in Form von Auswandererportraits sowie Interviews und Hintergrundtexte.

Uni trifft Schule - Studienbotschafter/innen für die MINT-Fächer

Uni trifft Schule - Studienbotschafter/innen für die MINT-Fächer (fortlaufendes Angebot)

Dozentinnen: Kerstin Oschatz, Eike Wille

Kooperationspartner: Verschiedene Schulen in der Region

Learning-Inhalte: Psychologische und didaktische Grundlagen, Wissen zu Berufsfeldern und Karrierechancen

Service-Aspekt: Studierende mathematisch-naturwissenschaftlicher (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) Fachrichtungen besuchen Schüler/innen an ihren Schulen und vermitteln diesen einen authentischen Eindruck von den Inhalten, Anforderungen und Reizen eines Studiums im MINT-Bereich. Mittels selbst entwickelter Hands-on-Aktivitäten der teilnehmenden Studierenden können diese ihre Begeisterung für das eigene Studienfach den Jugendlichen erlebbar machen.

Bürgerberatung Infobroschüre "Nachhaltiges Bauen"

Bürgerberatung "Nachhaltiges Bauen", Konzeption einer Infobroschüre (SoSe12; WiSe12/13)

Dozent/in: Diane Scherzler, Katrin Schildmann, Manuel Haus, Philip Marx-Stölting

Kooperationspartner: Umweltzentrum und Wissenschaftsladen Tübingen, Career Service der Universität Tübingen

Learning-Inhalte: Altbausanierung, Bürgerberatung, komplexe Zusammenhänge verständlich darstellen, grafische Gestaltung

Service-Inhalte: Studierende konzipieren und erstellen eine Info-Broschüre zum Thema "Dämmen - aber richtig".

MUT Ausstellung "Aufmacher. Titelstorys deutscher Zeitschriften"

Ausstellung "Aufmacher. Titelstorys deutscher Zeitschriften" (WiSe13/14; SoSe14)

Dozent: Frank Dürr

Kooperationspartner: Museum der Universität Tübingen, Ludwig-Uhland-Institut und Career Service der Universität Tübingen.

Learning-Inhalte: Moderne Ausstellungsdidaktik, Projektmanagement, Museumspädagogik, Fundraising etc.

Service-Aspekt: Aufarbeitung des Zeitschriftenkonvoluts der kulturwissenschaftlichen Sammlung für eine Sonderausstellung auf dem Schloss Hohentübingen.

MUT Ausstellung „Mind│Things – Kopf│Sache“

Ausstellungsprojekt „Mind│Things – Kopf│Sache“. Eine Ausstellung in der psychologischen Sammlung des Museums der Universität Tübingen MUT“ (WiSe11/12; SoSe12)

Dozent: Frank Dürr

Kooperationspartner: MUT, Fachbereich Psychologie, Career Service der Universität Tübingen

Learning-Inhalte: Ausstellungstheorie und –praxis, Museumspädagogik, Projektmanagement, Einführung in die Psychologie

Service-Aspekt: Die Studierenden erstellten selbstständig, auf Basis einer vorgegebenen Idee und unterstützt durch Experten, ein konkretes Ausstellungskonzept und realisieren dieses.

GREENguide – eine App für den Botanischen Garten

GREENguide – eine App für den Botanischen Garten (WiSe12/13; SoSe13)

Dozent: Thomas Beck

Kooperationspartner: Museum der Universität Tübingen MUT, Botanischer Garten und Career Service der Universität Tübingen.

Learning-Inhalte: Moderne Ausstellungsdidaktik, Projektmanagement, Museumspädagogik, ausgewählte Themen der Botanik

Service-Aspekt: Studierende erarbeiteten eine Ausstellungsdidaktik für den botanischen Garten und setzten diese in Form einer App um.

Lernarchitekturen

Lernarchitekturen (SoSe 12; WiSe12/13)

Dozent: Renke Siems

Kooperationspartner: Universitätsbibliothek, Career Service der Universität Tübingen

Learning-Inhalte: Lernpsychologische Grundlagen, Erhebungsmethoden der Bildungsforschung, Medienangebot, -nutzung und Informationsverhalten, Projektmanagement, Rahmenbedingungen öffentlicher Gebäude (bspw. Nutzung, Einrichtung, Bibliothekstechnik)

Service-Aspekt: Studierende erarbeiteten ein Konzept zur weiteren Gestaltung eines studentischen Arbeitszentrums der Universität Tübingen.