Uni-Tübingen

Aktuelles


Frauenversammlung am 01. Oktober 2019 ab 9:00 Uhr im HS9 Neue Aula

Liebe Kolleginnen der Universität Tübingen,

zur diesjährigen Frauenvollversammlung laden wir Sie sehr herzlich ein. Bitte beachten Sie, dass die Versammlung während Ihrer Dienstzeit besucht werden kann. Bitte informieren Sie Ihre Vorgesetzten rechtzeitig über Ihre Teilnahme.

Programmablauf:

  • Begrüßung durch die Beauftragte für Chancengleichheit (BfC) mit Grußwort des Kanzlers Herrn Dr. Rothfuß
  • Berichte der BfC
  • Vortrag zum Thema "Entgelt(un)gleichheit" - Referentin ist Frau Dagmar Neuber-Wirtz: "Was ist und warum brauchen wir Gendergerechtigkeit?"
  • Fragen: Ab 12 Uhr stehen die BfC und Ihre Stellvertreterin im Foyer für Fragen zur Verfügung

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Christl Glauder und Ingrid Hoch

Unterstützen Sie die Fraueninitiative für eine gerechte Mütterrente!

Die Verbesserung der sogenannten Mütterrente wurde am 23. Mai 2014 vom Deutschen Bundestag als Teil des Rentenpakets beschlossen und ist am 01. Juli 2014 in Kraft getreten. Darin wird Frauen, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, je Kind ein Extra Rentenpunkt gut geschrieben. Zusätzlich zu dem einen Punkt den sie je Kind bereits haben. Klingt gut? Nein, da Frauen für Kinder die nach 1992 geboren wurden 3 Rentenpunkte bekommen.

Alle Mütter sind also offensichtlich nicht gleich? Nein! Unterstützen Sie, liebe Kolleginnen, die Fraueninitiative für eine gerechte Mütterrente, um diese Ungleichbehandlung abzustellen!

Den Aufruf dazu finden Sie hier.
Informationen sind außerdem unter folgendem Link verfügbar