Uni-Tübingen

Aktuelles


Wahl zur Stellvertreterin

Liebe Kolleginnen,

ich freue mich sehr Sie weitere 5 Jahre vertreten zu dürfen.

Frau Armbrust hat sich beruflich umorientiert und wird leider nicht weiter als meine Stellvertreterin zur Verfügung stehen.

Dafür hat Frau Helena Nebel erfolgreich kandidiert und wird mich vertreten wenn ich verhindert bin.

 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen

 

 

 

 

 

 

Unterstützen Sie die Fraueninitiative für eine gerechte Mütterrente!

Die Verbesserung der sogenannten Mütterrente wurde am 23. Mai 2014 vom Deutschen Bundestag als Teil des Rentenpakets beschlossen und ist am 01. Juli 2014 in Kraft getreten. Darin wird Frauen, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, je Kind ein Extra Rentenpunkt gut geschrieben. Zusätzlich zu dem einen Punkt den sie je Kind bereits haben. Klingt gut? Nein, da Frauen für Kinder die nach 1992 geboren wurden 3 Rentenpunkte bekommen.

Alle Mütter sind also offensichtlich nicht gleich? Nein! Unterstützen Sie, liebe Kolleginnen, die Fraueninitiative für eine gerechte Mütterrente, um diese Ungleichbehandlung abzustellen!

Den Aufruf dazu finden Sie hier.
Informationen sind außerdem unter folgendem Link verfügbar