Leibniz Kolleg
23.6.2022
Das Jüdische Museum Berlin

Cilly Kugelmann (Historikerin, ehem. Programmdirektorin Jüdisches Museum Berlin)

2.6.2022
Angst und Angststörungen

Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Franziska Geiser (Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Bonn)

19.5.2022
Kognitive Systeme und KI

Prof. Dr. Andreas Zell (Informatik, Universität Tübingen)

21.4.2022
Deutschland: Post-Nationalismuskrise

Prof. Dr. Helmut Walser-Smith (Vanderbilt University, Nashville)

17.2.2022
Gemeinsame Werte in einer globalisierten Welt. Anliegen und Arbeit der Stiftung Weltethos.

Dr. Stephan Schlensog (Generalsekretär Stiftung Weltethos, Tübingen)

10.2.2022
Intersektionalität

Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß (Sozialwissenschaften, Hochschule Merseburg)

3.2.2022
Jerusalem damals und heute

Judith Bernstein (freie Publizistin, München)

27.1.2022
Kraterforschung

PD Dr. Thorsten Nagel (Leibniz Kolleg, Tübingen)

20.1.2022
Gesellschaftliche Krisen und politische Polarisierung: Wie Gruppenzugehörigkeiten unser Denken bestimmen.

Magdalena Hirsch (Soziologie, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung)

16.12.2021
Klimawandel: Sind Klimaklagen der richtige Weg zu einer Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft?

Dr. Ulrich Maidowski (Richter am Bundesverfassungsgericht)

9.12.2012
Mobilisierung, Polarisierung und Radikalisierung? Die deutsche Protestlandschaft und die Coronapandemie

Dr. Sophia Hunger (Politikwissenschaft, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung WZB)

2.12.2021
Politische Architektur

Prof. Dr. Ernst Seidl (Kunsthistoriker, Direktor des Museums der Universität Tübingen)

18.11.2021
Die spanische Grippe im 21. Jahrhundert

Prof. Dr. Ewald Frie (Geschichtswissenschaften, Universität Tübingen)

11.11.2021
Geschichte der Raumfahrt

PD Dr. Thorsten Nagel (Leibniz Kolleg, Tübingen)

5.11.2021
Die Anfänge der Religion: Kulturphilosophische und religionswissenschaftliche Theorien

Prof. Dr. Bernhard Maier (Religionswissenschaft, Universität Tübingen)

4.11.2021
"Endlich hörte er Stimmen; er sah Lichter, es wurde ihm leichter." - Über den Zauber des harmonischen Widerspruchs in der Kunst.

Thomas Kohl (Maler, IKKG Hochschule Koblenz)

28.10.2021
Die Praxis der Menschenrechte

Prof. Dr. Jochen von Bernstorff (Jura, Völkerrecht, Universität Tübingen)

12.10.2021
Spielräume

Dagmar Leupold (Schriftstellerin, München)

7.10.2021
Marina Abramovic - Jenes Selbst, Unser Selbst

Kunsthalle Tübingen, Führung

5.10.2021
Nachhaltige Entwicklung und/oder Polarisierung? Gesellschaftspolitische Transformationen angesichts von Klima- und Biodiversitätskrisen

Prof. Dr. Thomas Potthast (Sprecher des IZEW und Professor für Ethik, Theorie und Geschichte der Biowissenschaften)

3.10.2021
Ankunft der Studierenden