Uni-Tübingen

Applied + Environmental Geoscience AEG - Master

Eckdaten zum Studiengang

Fakultät
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Abschluss
Master

Zulassungsbeschränkung
Ja, im 1. Fachsemester

Regelstudienzeit
4 Semester

Kombinationsfach erforderlich?
Nein

Bewerbungsfrist

Bewerbungsfrist für Deutsche, EU-Bürger/innen und Bildungsinländer/innen 
Wintersemester: 15.07

Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Bürger/innen
Wintersemester: 31.03

Gilt für alle Bewerber/innen mit deutscher oder EU-Hochschulzugangsberechtigung.

Studienbeginn
Wintersemester

Unterrichtssprache
Englisch

Finanzen
Beiträge und Gebühren

Jetzt bewerben

Voraussetzung und Bewerbung

Each winter semester, 40 study places will be awarded in an internal university selection procedure.
In the selection procedure, the overall grade of the Bachelor's degree is taken into account, as well as the personal motivation for the study program and relevant additional qualifications (e.g. study-related internships or professional training, voluntary services, etc.).

To apply for the AEG program please follow the online application procedure on the University's website.

For information on application prerequisites see the AEG web page.

  • Bachelorabschluss in Geowissenschaften, Geoökologie, Geophysik, Mineralogie, Physische Geographie, Bodenkunde, Mathmatik, Physik, Chemie, Biologie, Informatik oder in einem verwandten Fach mit umwelt-wissenschaftlichem Bezug - sofern der Studiengang besser als mit der deutschen Note 2,5 abgeschlossen worden ist.
  • Guter Background in Mathematik, Chemie und Physik
  • Englischkenntnisse müssen nachgewiesen werden durch: TOEFL (79 IBT bzw. 213 PBT) oder Englisch Muttersprache oder englischsprachiger Bachelorabschluss

Die Studiensprache ist Englisch, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind notwendig entsprechend CEFR level B2 (e.g. TOEFL, IELTS).

Details zum Studiengang

For detailed information see the AEG website

"Applied & Environmental Geoscience" (AEG) is an international research-oriented study program focusing on the evaluation and solution of environmental problems. Special emphasis is placed on problems in the subsurface such as the pollution of drinking water supplies, the non-sustainable use of natural resources, and the impact of climate and land-use change on soil and water quality.
Finding solutions to such issues requires a comprehensive understanding of the physical, chemical, and biological mechanisms under natural conditions. AEG offers an approach to these mechanisms based on an in-depth knowledge of the classical natural sciences combined with the utilisation of modern technology. The study programme covers the essential fields of physical and contaminant hydrogeology, environmental modelling, and environmental and aquatic chemistry.

Three areas of specialisation allow an individual study focus on the following:

  • Hydrogeology
  • Environmental Chemistry and Environmental Microbiology
  • Environmental Physics and Environmental Modelling

Further information on the modules

AEG in Tübingen stands for:

  • one of the largest and most diverse institutes for geo- and environmental sciences in Germany with more than 30 professorships, and thus one of the few locations where geoscientific teaching and research is represented in a wide spectrum
  • a modern, interdisciplinary curriculum in an international environment, and working groups with many contacts to universities abroad
  • research facilities including extensive laboratory facilities with state-of-the-art experimental and analytical equipment as well as modern field investigation and monitoring equipment
Kooperationen:

Das Forschungsumfeld der geowissenschaftlichen Arbeitsgruppen an der Universität Tübingen zeichnet sich durch vielfältige nationale und internationale wissenschaftliche Kooperationen aus:

Diese exzellenten Forschungsaktivitäten und -kontakte ermöglichen es den Studierenden, die Fülle der geowissenschaftlichen Forschung von Angewandter Geologie und Angewandter Mineralogie, über Strukturgeologie, Petrologie, Geochemie, Geophysik bis hin zur Mikro- und Wirbeltierpaläontologie sowie Biogeologie kennen zu lernen.

AEG is a 2-year program, beginning in the winter semester of each year. It consists of a suite of 6 compulsory modules (36 credits), 9 elective modules (54 credits) and a Master thesis (30 credits).
The first semester with the compulsory modules "Hydrogeology", "Aquatic and Environmental Chemistry" and "Environmental Modeling 1" introduces students to the necessary theoretical and quantitative aspects of environmental and applied geosciences. The following semesters allow students an individual focus of studies. By choosing the appropriate modules students can specialize in

  • Hydrogeology
  • Environmental Chemistry and Environmental Microbiology
  • Environmental Physics and Environmental Modeling

In the compulsory modules "Scientific Practise 1+2" and "Scientific Presentation" students gain additional practical interdisciplinary skills, and benefit from close interaction with staff and research groups as well as an early start of the master thesis in the 3rd semester.

Allen Studierenden des Fachbereichs Geowissenschaften wird ein Studienaufenthalt an einer ausländischen Universität empfohlen, denn ein Auslandsstudium fördert die fachliche Vertiefung der Studieninhalte, den Erwerb von Auslandserfahrung und interkultureller Kompetenz sowie die Erweiterung von Sprachkenntnissen.

Informationen der Universität zum Auslandstudium: Studieren im Ausland

Studierende des Fachbereichs berichten über Studienaufenthalte an Nicht-Erasmus Universitäten: Erfahrungsberichte

Der Fachbereich bietet im Rahmen des Erasmus-Austauschprogramms der Europäischen Kommission Studienplätze im Ausland an. Das Programm fördert den akademischen Austausch innerhalb der EU und umfasst folgende Vorzüge:

  • erleichterte Zulassungsbedingungen
  • Befreiung von Studiengebühren an der Gasthochschule sowie finanzielle Unterstützung für auslandsbedingte Mehrkosten (Stipendium)
  • organisatorische Unterstützung (Einschreibung, Unterkunft, vorbereitende Sprach- und Landeskundekurse)
  • akademische Betreuung während des Aufenthalts
  • Vereinbarungen zur Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen auf Basis des ECTS-Systems

Freiwilliger Auslandsaufenthalt
In jedem Studiengang ist ein freiwilliger Auslandsaufenthalt möglich. Mit der Planung sollte ca. ein bis eineinhalb Jahre vor der Abreise begonnen werden. 
Weitere Informationen und Beratung zum Auslandsstudium finden Sie auf der fachübergreifenden Seite Wege ins Ausland. Zudem bieten einige Fächer auch eigene Informationen zu Auslandsaufenthalten an. 

Zahlen und Fakten:

Im Wintersemester 2019/2020 sind 76 Studierende für den Masterstudiengang "Applied & Environmental Geoscience" eingeschrieben.

Das Modulhandbuch des M.Sc. Applied & Environmental Geoscience beschreibt die Ziele und den Aufbau eines Studiengangs. Sie finden im Modulhandbuch genauere Angaben zu Art und Umfang aller Module sowie deren Lehrveranstaltungen, Anforderungen und Prüfungen. Ein idealtypischer Studienverlaufsplan im Modulhandbuch hilft bei der Planung Ihres Studiums. Das Modulhandbuch und die Prüfungsordnung helfen Ihnen, die Rahmenbedingungen Ihres Studiums zu verstehen und die richtigen Module/Lehrveranstaltungen auszuwählen.

 

Die Studien- und Prüfungsordnung des M.Sc. Applied & Environmental Geoscience  enthält rechtlich verbindliche Regelungen zum Studiengang. Darin ist unter anderem festgelegt, welche Module des Studiengangs absolviert und welche Prüfungen abgelegt werden müssen, um den Studiengang erfolgreich abzuschließen. Die Studien- und Prüfungsordnung regelt auch, wie oft Prüfungen wiederholt werden können, welche Fristen für die Prüfungen des Studiengangs gelten und wie die Abschlussnote berechnet wird. Die Prüfungsordnung und das Modulhandbuch helfen Ihnen, die Rahmenbedingungen Ihres Studiums zu verstehen und die richtigen Module/Lehrveranstaltungen auszuwählen.

Entscheidungshilfe bei der Studienwahl

Entscheidungshilfen für ein Erststudium

Die Universität Tübingen bietet einen Online-Studienwahltest an. Anhand verschiedener Tests und Fragebögen können Sie überprüfen, welche Studiengänge der Universität Tübingen zu Ihnen passen.  

Die Universität bietet darüber hinaus weitere Hilfen zur Entscheidungsfindung an. Dazu gehören z.B. der Besuch von Lehrveranstaltungen, Orientierungsveranstaltungen zu Studienwahlthemen sowie verschiedene Beratungsangebote. Weitere Hinweise finden Sie auf den Seiten für Studieninteressierte.

Entscheidungshilfen für Masterstudiengänge

Bei der Studienwahlentscheidung für die Masterstudiengänge spielen Spezialisierung, Schwerpunktsetzung und forschungs- sowie berufsbezogene Kriterien eine Rolle. Für Interessierte an Masterstudiengängen gibt es eine Vielzahl an Orientierungshilfen wie z.B. den Besuch von Lehrveranstaltungen und spezielle Beratungs- sowie Informationsangebote (z.B. Zentrale Studienberatung, Studienfachberatung, Career Service). Nähere Informationen finden Sie unter Beratung und Information.

Nach dem Studium

Focused on quantitative and multidisciplinary approaches the AEG program offers graduates a wide platform for an academic career as well as excellent job perspectives in the private sector. Main fields of employment are:

  • Further academic research career
  • Environmental Consultant in areas such as Brown field redevelopment, Characterization of sites (hydrogeology, geophysics, chemical and microbiological analysis), Land Recycling/Land Development, Project development, Environmental risk assessment, Modeling of flow and reactive transport in subsurface systems, Environmental analytics
  • Environmental Protection Agencies

Beratung und Praktika
Der Career Service der Universität berät bei der Berufsorientierung und beim Berufseinstieg. Praktika und Jobs finden Sie im Praxisportal.

Graduates of the Master program have the opportunity to continue with a PhD. For further information see the website Faculty of Science - Doctoral Studies.

Hier finden Sie Informationen zur Ehemaligen-Vereinigung Alumni Tübingen.

 Alle Studiengänge