Uni-Tübingen

attempto online - Leute

14.01.2020

Prof. Dr. Thomas Potthast neuer Präsident der EuroNatur-Stiftung

Prof. Dr. Thomas Potthast
Prof. Dr. Thomas Potthast

Dr. Thomas Potthast, Professor für Ethik, Theorie und Geschichte der Biowissenschaften an der Universität Tübingen und Vorstand des Internationalen Zentrums für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) der Universität, ist neuer Präsident der EuroNatur Stiftung. übernimmt das Amt von Christel Schroeder, unterstützt wird er künftig von Dr. Anna-Katharina Wöbse, der neuen Vizepräsidentin.

Potthasts Themenschwerpunkte reichen von der Naturphilosophie und den Werten der Biodiversität bis hin zu ethischen Fragen im Bereich Landwirtschaft und Ernährung. Seit Dezember 2014 ist er Mitglied des EuroNatur-Präsidiums, seit 2017 als Vizepräsident, nun wurde er an die Spitze des Gremiums gewählt. „Das großartige Stiftungsmotto ‚Menschen und Natur verbinden‘ hat mich von Beginn an überzeugt und dabei vor allem die europäische, transnationale Perspektive. Naturschutz funktioniert ja nur dann, wenn er erstens fachlich gut fundiert ist, zweitens staatliches Handeln und Recht gewährleistet sind und wenn drittens eine engagierte Zivilgesellschaft die ökonomisch Mächtigen vor sich hertreibt – das ist genau das, was EuroNatur und ihre tollen Partnerorganisationen machen. Sehr gerne möchte ich mich als Präsident bei dieser wichtigen Aufgabe einbringen.“

Pressemitteilung der EuroNatur Stiftung

Kontakt:

Anja Arning
Telefon  07732 - 92 72 13
E-Mail: anja.arningspam prevention@euronatur.org

Zurück