Uni-Tübingen

Studentische Tutoren und Mentoren

Die Bedeutung studentischer Tutorien/Mentorate hat stark zugenommen. Tutorien und Mentorate dienen der Vertiefung und Einübung von Inhalten, der Aneignung von Methoden wissenschaftlichen Arbeitens und unterstützen auch in Fragen der Selbstorganisation. Zur Vorbereitung auf diese komplexe Tätigkeit können sich Tutoren/Mentoren im Rahmen eines von der Arbeitsstelle Hochschuldidaktik angebotenen Fortbildungsprogramms (Basismodul und Aufbaumodul) didaktische Grundlagen und fundierte Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens aneignen.

Das Programm findet im Rahmen des Projektes "Erfolgreich studieren in Tübingen" (ESIT) statt.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Workshops im Basismodul des Fortbildungsprogramms für Tutoren und Mentoren stehen allen Studierenden der Universität Tübingen offen, die sich darauf vorbereiten, ein Tutorium oder ein Mentorat anzubieten. Auch für Studierende, die bereits ein Tutorium/Mentorat durchgeführt haben und ihre Erfahrungen reflektieren und systematisieren möchten, stellt das Basismodul eine geeignete Plattform dar.

Um Veranstaltungen des Aufbaumoduls besuchen zu können, müssen Studierende bereits am Basismodul teilgenommen haben und ein eigenes Tutorium/Mentorat parallel zum Aufbaumodul durchführen. Nur so kann die Hospitation stattfinden bzw. können selbst erlebte Situationen im Gruppencoaching eingebracht und analysiert werden.

Voraussetzungen zur Erlangung des Universitätszertifikats „Leitung studentischer Tutorien/Mentorate“



Veranstaltungen im Wintersemester 20/21

Angebote im Basismodul (3 ECTS)

Tutor/Mentor – Was nun!? Aufgaben und Rollen

Sie sind erfahrene Tutorin oder Tutor? Halten Sie gerade Ihren ersten Vertrag für das kommende Semester in den Händen?

Egal, ob erfahren oder „neu im Amt“ – im Basismodul setzen Sie sich mit der vielschichtigen Rolle und den Aufgaben einer Tutorin oder eines Tutors auseinander.

Dabei werden Themen wie Sitzungsplanung und -gestaltung, Anleitung von Lerngruppen und Feedback im Tutorium in den Blick genommen.

In der von uns begleiteten Onlinephase vertiefen Sie die Themen aus dem Workshop und arbeiten eigenverantwortlich am Transfer in Ihr Tutorium/Mentorat.

 

1. Durchgang

Kompaktphase: Do/Fr, 15./16. Oktober 2020, je 9-17 Uhr (evtl. als Online-Seminar)

Onlinephase: 4 Wochen

Follow-up: Sa, 21. November 2020, 10-13:30 Uhr (evtl. als Online-Seminar)

mehr Infos

Anmeldung

 

2. Durchgang

Kompaktphase: Do/Fr, 22./23. Oktober 2020, je 9-17 Uhr (evtl. als Online-Seminar)

Onlinephase: 4 Wochen

Follow-up: Sa, 28. November 2020, 10-13:30 Uhr (evtl. als Online-Seminar)

mehr Infos

Anmeldung

Angebote im Aufbaumodul (3 ECTS)

Vertiefende Workshops

Praxisworkshop Stimme...

...lebendig, kraftvoll und authentisch sprechen

Workshop: Fr, 04. Dezember 2020, 13-19 Uhr

mehr Infos

Anmeldung

Auf dem Weg zur Arbeitsfähigkeit...

...Kommunikation und Konfliktbearbeitung in Tutorien/Mentoraten

Workshop: Fr, 22. Januar 2021, 14-19 Uhr + Sa, 23. Januar 2021, 9-17 Uhr

Onlinephase: 2 Wochen

mehr Infos

Anmeldung

Gruppencoaching

Gruppencoaching

Im Rahmen des Gruppencoachings werden Lösungen für alltägliche Herausforderungen entwickelt.

Di, 17. November 2020

Do, 03. Dezember 2020

jeweils 16-19 Uhr

mehr Infos

Anmeldung


Gefördert vom