Uni-Tübingen

Islamische Theologie - Bachelor (Mono)

Eckdaten zum Studiengang

Fakultät
Zentrum für Islamische Theologie

Abschluss
Bachelor (Mono)

Zulassungsbeschränkung
Nein

Regelstudienzeit
6 Semester

Kombinationsfach erforderlich?
Nein

Bewerbungsfrist
Überblick Bewerbungsfristen

Studienbeginn
Wintersemester

Unterrichtssprache
Deutsch

Finanzen
Beiträge und Gebühren

Jetzt bewerben

Voraussetzung und Bewerbung

Ab Wintersemester 2019/2020 für alle Fachsemester zulassungsfrei.

Kompaktbachelorstudiengang, es kann kein Beifach belegt werden.

Details zum Studiengang

Der Studiengang setzt sich wissenschaftlich mit dem islamischen Glauben auseinander. Dabei verbindet er religiöse mit geistes-, kultur- und sozialwissenschaftlichen Fragestellungen. Dazu gehört die Beschäftigung mit religiösem Quellenmaterial, aber auch mit der religiösen Glaubenspraxis und deren Vermittlung. Darüber hinaus befasst sich der Studiengang mit der islamischen Religion im europäischen und deutschen Kontext und vermittelt interreligiöse und interkulturelle Kompetenzen.

Folgende Disziplinen bilden die Schwerpunkte des Studiums:

  • Koran, Koranlesung sowie Koranexegese
  • Hadīth-Wissenschaften und Prophetische Tradition
  • Islamische Glaubenslehre und systematische Theologie
  • Islamisches Recht (Rechtsquellen und Methodologie der Rechtsfindung, Rechtsgeschichte)
  • Islamische Geschichte und Gegenwartskultur
  • Religionspädagogik
  • Islamische Philosophie
  • Islamische Mystik
  • Islam-Ethik
  • Interreligiöse Studien
  • Islamsprachen (Arabisch)

Interdisziplinäre Forschungszugänge und Schlüsselqualifikationen sind feste Bestandteile des Studiengangs und bereiten unsere Absolventen ideal auf den Berufseinstieg vor.

Der Studiengang vermittelt die fachliche und methodische Kompetenz, die zu theologischen, religions- und gemeindepädagogischen sowie seelsorgerischen Tätigkeiten in Moscheegemeinden qualifiziert. Den Absolventen der Islamischen Theologie eröffnen sich überdies vielfältige Berufschancen in Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit sowie in anderen gesellschaftlichen Bereichen. Weitere Berufsfelder erschließen sich in der Integrations- und Migrationsarbeit, dem Kulturmanagement, der Erwachsenenbildung oder in beratender Funktion im sozialpädagogischen oder psychologischen Bereich.

Freiwilliger Auslandsaufenthalt
In jedem Studiengang ist ein freiwilliger Auslandsaufenthalt möglich. Mit der Planung sollte ca. ein bis eineinhalb Jahre vor der Abreise begonnen werden. 
Weitere Informationen und Beratung zum Auslandsstudium finden Sie auf der fachübergreifenden Seite Wege ins Ausland. Zudem bieten einige Fächer auch eigene Informationen zu Auslandsaufenthalten an. 

Zahlen und Fakten:

In diesem Studiengang sind im Wintersemester 2019/20 47 Studierende eingeschrieben.

Entscheidungshilfe bei der Studienwahl

Entscheidungshilfen für ein Erststudium

Die Universität Tübingen bietet einen Online-Studienwahltest an. Anhand verschiedener Tests und Fragebögen können Sie überprüfen, welche Studiengänge der Universität Tübingen zu Ihnen passen.  

Die Universität bietet darüber hinaus weitere Hilfen zur Entscheidungsfindung an. Dazu gehören z.B. der Besuch von Lehrveranstaltungen, Orientierungsveranstaltungen zu Studienwahlthemen sowie verschiedene Beratungsangebote. Weitere Hinweise finden Sie auf den Seiten für Studieninteressierte.

Entscheidungshilfen für Masterstudiengänge

Bei der Studienwahlentscheidung für die Masterstudiengänge spielen Spezialisierung, Schwerpunktsetzung und forschungs- sowie berufsbezogene Kriterien eine Rolle. Für Interessierte an Masterstudiengängen gibt es eine Vielzahl an Orientierungshilfen wie z.B. den Besuch von Lehrveranstaltungen und spezielle Beratungs- sowie Informationsangebote (z.B. Zentrale Studienberatung, Studienfachberatung, Career Service). Nähere Informationen finden Sie unter Beratung und Information.

Nach dem Studium

Der Studiengang vermittelt die fachliche und methodische Kompetenz, die zu theologischen, religions- und gemeindepädagogischen sowie seelsorgerischen Tätigkeiten in Moscheegemeinden qualifiziert. Den Absolventen der Islamischen Theologie eröffnen sich überdies vielfältige Berufschancen in Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit sowie in anderen gesellschaftlichen Bereichen. Weitere Berufsfelder erschließen sich in der Integrations- und Migrationsarbeit, dem Kulturmanagement, der Erwachsenenbildung oder in beratender Funktion im sozialpädagogischen oder psychologischen Bereich.

Beratung und Praktika
Der Career Service der Universität berät bei der Berufsorientierung und beim Berufseinstieg. Praktika und Jobs finden Sie im Praxisportal.

 Alle Studiengänge