Uni-Tübingen

Sprachnachweise für das Austauschprogramm mit USA und Kanada

Der ‘Test of English as a Foreign Language’ (TOEFL)

Alle Bewerber/innen für das Austauschprogramm, deren Muttersprache nicht Englisch ist, müssen den TOEFL ablegen. Es gibt zwei verschiedene Varianten des TOEFL, den Standardtest internet-based TOEFL (iBT), und den institutional TOEFL, der zwar günstiger ist, aber nicht von allen Partneruniversitäten akzeptiert wird. Beide Tests werden vom Educational Testing Service ETS (www.ets.org) angeboten.

Internet-based TOEFL (iBT)

Beim iBT werden Sprachfertigkeiten in den Bereichen „Hören“, „Lesen“, „Sprechen“ und „Schreiben“ geprüft. Es gibt zahlreiche Testzentren in Deutschland und auch zwei Testcenter hier in Tübingen (Fachsprachenzentrum und Zentrum für Datenverarbeitung) Die Anmeldung läuft über http://www.ets.org/toefl/

Die Testgebühren von momentan $ 245 können Sie am einfachsten mit einer Kreditkarte bezahlen. Es werden individuelle Testtermine vergeben.

Es wird empfohlen, sich frühzeitig um einen Termin zu kümmern, da sonst evtl. längere Anfahrtszeiten in Kauf genommen werden müssen, falls die Testtermine in Tübingen bereits vergeben sind. Die Testergebnisse liegen erst 4 - 8 Wochen nach dem Testtermin vor; in Einzelfällen kann es auch deutlich länger dauern.

Sie können das Testergebnis unter Angabe des Institutional Codes B519 direkt an das Dezernat für Internationale Angelegenheiten schicken lassen.

Als Ergebnis wird Ihnen eine Punktzahl (Score) mitgeteilt, als Maximalpunktzahl kann beim Internet-Based TOEFL (IBT) ein Score von 120 erreicht werden. Alle Ergebnisse,

Selbstverständlich kann man den TOEFL beliebig oft wiederholen. Die Testgebühr muss dann jeweils neu bezahlt werden.

Institutional TOEFL

Wir haben mit einigen unserer amerikanischen und kanadischen Partner vereinbart, dass nicht unbedingt der Internet-Based TOEFL (iBT) als Nachweis ausreichender Englischkenntnisse vorgelegt werden muss (siehe Liste der Partneruniversitäten (LINK), auf der dies vermerkt ist). Allerdings weisen wir daraufhin, dass sich die Angaben in Ausnahmefällen kurzfristig ändern können. Alternativ kann dann der sogenannte „Institutional TOEFL“ abgelegt werden, der vom Deutsch-Amerikanischen Institut (d.a.i.) Tübingen durchgeführt wird.

Die Gebühren für den Institutional TOEFL betragen momentan 79 € (d.a.i. Mitglieder 69 €). Es werden vom d.a.i. auch regelmäßig Vorbereitungskurse für den Institutional TOEFL angeboten. Nähere Informationen zur Anmeldung und aktuelle Informationen finden Sie auf der Website: http://www.dai-tuebingen.de.

Beim Institutional TOEFL kann eine Punktzahl von maximal 677 erreicht werden.

Da zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht feststeht, an welcher Universität Sie platziert werden, können Sie folgendermaßen vorgehen:

Variante 1

Variante 2

1. Sie melden sich für den iBT an. Das Ergebnis liegt in der Regel etwa sechs Wochen später vor. Das Ergebnis muss beim Dezernat für Internationale Angelegenheiten am 1.8. vorliegen!

(Ein Online-Ausdruck reicht zur Fristwahrung)

Nur in begründeten Ausnahmefällen ist eine Fristverlängerung bis zum 15.9. möglich.

1. Sie nehmen am „Institutional TOEFL“ im d.a.i. Tübingen teil. Die Testgebühr ist bei der Anmeldung zu bezahlen und kann bei Nicht-Teilnahme nicht zurückerstattet werden. Das Ergebnis liegt etwa 10 Tage nach dem Testtermin vor.

2. Das Ergebnis des iBT reicht für so gut wie alle Platzierungen aus, wenn Sie mindestens 79 Punkte erreicht haben.

2. Sie warten Ihre Platzierung ab.
Den entsprechenden Brief erhalten Sie spätestens Mitte November.

 

3. Abhängig von Ihrer Platzierung reicht dann das Ergebnis des Institutional TOEFL aus oder Sie werden gebeten, sich noch für den Internet-Based TOEFL anzumelden.

Der Liste der Partnerinstitutionen können Sie entnehmen, ob für eine Platzierung der Institutional (Inst.) oder der Internet-Based TOEFL (iBT) erforderlich ist.
Achtung: diese Anforderungen können sich in Ausnahmefällen jederzeit ändern.