Uni-Tübingen

ZFM-Angebote für Lehrende

Das ZFM unterstützt die Erstellung von Inhalten der digitalen Lehre. Dabei kooperieren wir eng mit der Arbeitsstelle Hochschuldidaktik der Universität Tübingen. Die Kurse sind für das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik anrechenbar.

Unterstützung digitaler Lehre

Hybride Lehrformate bieten Studierenden die Wahl, ob sie an einer Lehrveranstaltung in Präsenz oder online teilnehmen. Wie sich eine Veranstaltung gestaltet, hängt ab von Lehrszenario, technischen Möglichkeiten, und persönlichen Präferenzen. Lehr- und Lernziele, Prüfungsinhalte sowie Inhalte und Aktivitäten von Lehrveranstaltungen müssen auch hier gut aufeinander abgestimmt sein. Der grundlegende Unterschied ist: nicht alle Studierenden sind vor Ort, aber dadurch sollte ihnen kein Nachteil entstehen.

Das Zentrum für Medienkompetenz und die Hochschuldidaktik unterstützen Lehrende bei der Umsetzung ihrer hybriden Lehrveranstaltung durch technische und didaktische Beratung. Im Rahmen eines Workshops werden die technische Ausstattung der Seminarräume im Brechtbau vorgestellt und die Möglichkeiten, die sich für die Gestaltung einer hybriden Lehrveranstaltung bieten, diskutiert.

Ideen, Gedanken und Fragen zum Thema Hybride Lehre im können im Forum geteilt werden. Bei Erster Hilfe in technischen Fragen, bitte an die IT-Hiwis in ihren Seminar und das Sekretariat wenden.

Die Anmeldung steht allen interessierten Lehrenden der Universität mittels der Lernplattform ILIAS offen.
Hier geht es direkt zur Anmeldung

Externer Inhalt

Hier wäre eigentlich ein Video zu sehen. Damit Sie diesen Inhalt (Quelle: www.xyz.de) sehen können, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren". Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass durch die Anzeige dieses Videos Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden könnten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Handbücher zur Digitalen Lehre finden Sie in unserer Rubrik "Tipps&Tools".