Uni-Tübingen

Digitale ZFM-Angebote für Lehrende

Das ZFM widmet sich praktischer wissenschaftsbezogener Medienarbeit. Es bietet Beratung und Begleitung von Medienproduktionen auf technischer, konzeptioneller ästhetischer, dramaturgischer und redaktioneller Ebene. Es unterstützt die Erstellung von Inhalten der digitalen Lehre und übernimmt die Entwicklung von Prototypen für aufwändigere digitale Veranstaltungen (MOOCs, 360-Grad etc.). Alle Anwendungen werden im Sinne des Service Learning prozesshaft mit studentischen Teams entwickelt.

Veranstaltungen im WiSe 20/21

Online-Lehrveranstaltungen konzipieren und durchführen (TÜ-20-24), 01./08./15.10.2020

Der Kurs ist ausgebucht !

Medienkompetenz für Lehrende der Universität Tübingen 1 

Eine Lehrveranstaltung 1:1 vom Seminarraum in den Zoom-Meetingraum zu verlegen ist möglich, aber nicht optimal. Das haben Sie bestimmt im ersten digitalen Semester schon gemerkt.
Der Kurs „Medienkompetenz für Lehrende der Universität Tübingen:
Online-Lehrveranstaltungen konzipieren und durchführen“ unterstützt Sie dabei, einen bestehenden Seminarplan für eine Offline-Lehrveranstaltung so umzuschreiben, dass er online gut funktioniert – für Sie und die Studierenden.
In drei Terminen erhalten Sie Hinweise zur Konzeption und Durchführung/Moderation Ihrer Online-Lehre im Wintersemester. Dozentin des Kurses ist Katrin Gildner (M.A. Medienwissenschaft), die seit 2015 mit digitalen Lehrformaten experimentiert.
Digitale Lehre nicht per se besser oder schlechter, aber anders.
Ergänzend zu dieser Veranstaltung findet der Kurs "Medienkompetenz für Lehrende der Universität Tübingen: Online-Veranstaltungen medial vielfältig gestalten" statt. Ein gemeinsamer Besuch ist nicht verpflichtend, aber empfohlen.

Online-Lehrveranstaltungen medial vielfältig gestalten (TÜ-20-25), 09./16./23.10.2020

Medienkompetenz für Lehrende der Universität Tübingen 2

Eine Webcam macht noch kein gutes Online-Seminar. Für erfolgreiche digitale Lehrveranstaltungen reicht es nicht aus, Offline-Lehrinhalte 1:1 in den digitalen Raum zu übertragen.
Der Kurs "Medienkompetenz für Lehrende der Universität Tübingen: Online-Lehrveranstaltungen medial vielfältig gestalten" versetzt Sie in die Lage, Ihre eigenen Offline-Lehrinhalte mit einfachen Tools multimedial umzusetzen und für die digitale Lehre aufzubereiten.
Innerhalb von drei Terminen erlernen Sie Methoden und probieren sie praktisch für Ihre Seminarinhalte aus. Dozentin des Kurses, Jennifer Kosche (B.A. Medienmanagement), zeigt Ihnen Tools und gibt Ihnen individuelles Feedback für Ihre erstellten Lehr- und Lernmedien.
Ergänzend zu dieser Veranstaltung findet der Kurs "Medienkompetenz für Lehrende der Universität Tübingen: Online-Lehrveranstaltungen konzipieren und durchführen" statt. Ein gemeinsamer Besuch ist nicht verpflichtend, aber empfohlen.