Forschungsnetzwerk LEAD

Aktuelles

02.07.2013

Plattform "Wissen und Bildung" eröffnet

Nachhaltiges Konzept für Bildungsforschung

Im Rahmen des Kolloquiums „Perspektiven der Empirischen Bildungsforschung: Interdisziplinäre Forschung am Standort Tübingen“ fiel am 24. Juni 2013 der Startschuss für die neue Plattform „Wissen und Bildung“. 130 Interessierte fanden sich am Leibniz-Institut für Wissensmedien ein, um bei der Eröffnung dabei zu sein. Tübingen verfügt bereits über drei starke Säulen der Bildungsforschung: Neben der Graduiertenschule LEAD gehören die DFG-Forschergruppe "Analyse und Förderung effektiver Lehr-Lernmethoden" sowie der WissenschaftsCampus Tübingen "Bildung in Informationsumwelten" dazu. Darauf aufbauend bietet die neue Plattform ein nachhaltiges Zukunftskonzept mit dem Ziel, die Empirische Bildungsforschung auf eine langfristig stabile und disziplinär breit ausgerichtete Grundlage zu stellen.

Zurück