Bau, Arbeitssicherheit und Umwelt

Gefährdungsbeurteilung

Nach dem staatlichen Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und der Unfallverhütungsvorschrift "Grundsätze der Prävention" (DGUV V1) sind alle Arbeitgeber - unabhängig von der Anzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - dazu verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen und daraus folgende Verbesserungsmaßnahmen umzusetzen. Diese Verpflichtungen treffen auch für die Universität Tübingen zu. Die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung erfolgt durch die Einrichtungen der Universität. Siehe Schreiben des Kanzlers, Rundschreiben Nr. 10 vom 22. Juli 2014 sowie Schreiben des Betriebsärztlichen Dienstes, Rundschreiben Nr. 12 vom 19 August 2014.

Der Ablauf der Gefährdungsbeurteilung basiert auf dem System des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Für die Gefährdungsbeurteilung gibt es keine Formvorschriften. Zur unterstützung der Einrichtungen der Universität gibt die Abteilung Arbeitssicherheit die folgenden Hilfestellungen. Bitte nehmen sie außerdem gerne die persönlichen Beratungsangebote der Fachkräfte für Arbeitssicherheit in Anspruch.

Wichtige Unterlagen: Allgemeine Arbeitsbereiche

1. Checkliste für die Organisation von Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzaufgaben

Die Checkliste für die Organisation von Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzaufgaben (Stand 11.2021) beschreibt umfassend die Organisationsaufgaben für Arbeitsschutz, Gesundheits-, und Umweltschutz. Sie führt durch verpflichtenden Aufgaben und gibt Hinweise zu universitätsspezifischen Regelungen. Mit der Checkliste kann außerdem die Erledigung von Einzelaufgaben an Mitarbeitende übertragen werden.

2. Checkliste zur arbeitsmedizinischen Vorsorge

Die Checkliste zur arbeitsmedizinischen Vorsorge muss für allen Beschäftigten ausgefüllt und der Personalabteilung zur Verfügung gestellt werden. Mit ihr werden die notwendigen Vorsorgen beim Betriebs- und personalärztlichen Dienst durch die Personalabteilung eingeleitet.

3. Checkliste für Büroarbeitsplätze

Die Checkliste für Büroarbeitsplätze (Stand 11.2021) stellt Fragen und gibt Antworten auf die gesundheitsgerechte Einrichtung von Bildschirmarbeitsplätzen und Büros.

4. Formular Allgemeine Gefährdungsbeurteilung für Lehrveranstaltungen

Mit den folgenden Formularen werden die Dozierenden bei der Beurteilung ihrer Lehrveranstaltungen unterstützt: 

Bitte im Intranet anmelden (oben rechts). 

Die kombinierte Verwendung der Checklisten 1., 2., 3. lassen in Verwaltungs- und Geisteswissenschaftlichen Arbeitsbereichen eine abschließende Ermittlung der Gefährdungen, die Ableitung von Maßnahmen sowie deren Dokumentation zu. 

Übliche Maßnahmen, die sich aus den Gefährdungsbeurteilungen ergeben sind beispielsweise die Auswahl persönlicher Schutzausrüstungen, das Erstellen von Betriebsanweisungen und von Unterweisungen.

 

Weiterführende Materialien

Arbeitssicherheit und Infektionsschutz

Zentrale Gefährdungsbeurteilung für den Infektionsschutz

Mit der Software für die Gefährdungsbeurteilung der UKBW wurde die Zentrale Gefährdungsbeurteilung für die gesamte Universität erstellt. Sie kann bei der Abteilung Arbeitssicherheit im entsprechenden Format angefordert werden und nach dem Herunterladen der Software auf die eignene Bedüffnisse vor Ort angepasst werden. Hier zur Ansicht als pdf. 

 

Gefährdungsbeurteilung "Psychische Belastung während der Covid-19 Pandemie"

Die Gefährdungsbeurteilung "Psychische Belastung während der Covid-19 Pandemie" finden Sie hier zur Ansicht

Hygienekonzept Universität Tübingen

Wesentliche Maßnahmen zum Infektionsschutz werden im Hygienekonzept der Universität Tübingen festgelegt. Sie finden dieses auf der Infoseite zum Coronavirus.

Arbeitshilfe: Maßnahmen für die dezentrale Gefährdungsbeurteilung Infektionsschutz

Achtung Baustelle - Page under construktion

 

Mit dieser Arbeitshilfe (Stand 28.08.2020) können Sie den Einsatz der an der Universität Tübingen üblichen Schutzmaßnahmen festlegen und dokumentieren. 

Desinfektion von Flächen und Händen

Die Verwendung von Desinfektionsmitteln zum Infektionsschutz ist nur unter bestimmten Umständen notwendig. Regelmäßiges Händewaschen ist der Handdesinfektion vorzuziehen und daher sollen Hand-Desinfektionsmittel nur dort zum Einsatz kommen, wo Händewaschen nicht möglich ist.
Arbeitsplätze, Pausenräume, Dinge etc. die von wechselnde Personen genutzt werden sollen mit handesüblichen Reinigungsmitteln gesäubert werden. Flächendesinfektion soll dort erfolgen, wo eine nachweislich infizierte Person tätig war.  

Außerdem sind Desinfektionsmittel in Laboren zum Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen vorgeschrieben.

Die Verwendung von Desinfektionsmitteln muss begründet aus der dezentralen Gefährdungsbeurteilung hervorgehen. Dann kann der Bedarf mittels Artikelbedarfsanforderung bei der Abteilung Einkauf SG 4 angefordert werden.

Übersicht Lagerartikel zur Desinfektion

Wie erhalte ich einen Mund-Nase-Schutz?

Die Verwendung von medizinischen Gesichtsmasken (EN 14683) ergibt sich aus staatlichen Vorschriften, den Vorschriften des Arbeitsschutzes, dem Hygienekonzept der Universität Tübingen und spezifischen Hygienekonzepten der einzelnen Einrichtungen. Die Versorgung an der Universität Tübingen erfolgt von zentraler Stelle. Weiteren Bedarf erhalten sie über die Abteilung Einkauf SG 4.

Bitte ordern Sie keine Filtermasken (FFP2/FFP3) für Beschäftigte in Servicebereichen! FFP2/FFP3 - Masken bleiben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorbehalten, die kurzzeitig mit  gefährlichen Substanzen in Laboren und technischen Bereichen umgehen müssen. Für die Beschaffung von FFP2/FFP3 - Masken gehen sie bitte wie folgt vor:

Schritt 1: Gefährdungsbeurteilung vornehmen 

Der Vorgesetzte nimmt eine Gefährdungsbeurteilung im Hinblick auf den Arbeitsplatz vor

Schritt 2: Beiblatt zum Abruf und Artikelbedarfsanforderung ausfüllen

Der Vorgesetzte füllt eine Artikelbedarfsanforderung sowie das Beiblatt zum Abruf der FFP2/FFP3 - Masken aus und übersendet dieses an die Abteilung Einkauf SG 4.

Studentischer Mutterschutz

Liste der Beauftragten für den studentischen Mutterschutz

Fachbereich Beauftragter für stud. Mutterschutz Adresse

Tel.

07071 29 -

E-Mail
1. Evangelisch  - Theologische FakultätFakultät      
Evangelische Theologie Leppin, Volker Liebermeisterstr. 12Liebmeisterstr. 12Liebmeisterstr. 12Liebmeisterstr. 12 72611 Volker Leppin  nach Vereinbarung
2. Katholisch - Theologische  Fakultät        
Katholische TheologieKatholische TheologieKatholische TheologieKatholische TheologieKatholische TheologieKatholische TheologieKatholische TheologieKatholische Theologie Herburger, Hermann; stellvertretend Gulde-Karmann, Stefanie-Ulrike  Liebermeisterstr. 12

72862;

72861

Hermann Herburger

Stefanie-Ulrike Gulde-Karmann

nach Vereinbarungnach Vereinbarung
3. Juristische Fakultät
Jura Meier, Christiane 2. OG Neue Aula, Zimmer 239 72129 Chistiane Meier Montag ganztägig; Dienstag, Mittwoch und Freitag halbtags
5. Philosophische Fakultät          
Philosophie Cernik, Claudia Keplerstr. 2 76858 Claudia Cernik nach Vereinbarung
6. Wirtschafts - und Sozialwissenschaftliche Fakultät      
Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Schmid,  JosefSchmid,  Josef Nauklerstraße 48

72992;

77957

Josef Schmid nach Vereinbarung
7. Mathematisch - Naturwissenschaftliche Fakultät      
Chemie Huhn, Carolin

Homepage

75655 Carolin Huhn nach Vereinbarung

Astronomie,

Naturwissenschaft und Technik

Bleibel, Johannes Auf der Morgenstelle 10 (C-Gebäude) 74987 Bleibel, JohannesBleibel, JohannesJohannes Bleibel nach Vereinbarung
Biochemie/Biochemistry

Wolters, Markus;

Fuß, Elisabeth

 

Auf der Morgenstelle 34; Räume

6X26, 4X26

73363;

73327

Markus Wolters

Elisabeth Fuß

nach Vereinbarung

Geographie

Humangeographie

Physische Geographie/Umweltgeographie

Götz, Dagmar Michaela Rümelinstr. 19-23 74371 Dagmar Michaela Götz nach Vereinbarung

Astro- and Particle Physics

Physik

Roth, Roland;

Gutsche, Thomas

Auf der Morgenstelle 14 (D-Gebäude)

76373;

76380

Roland Roth

Thomas Gutsche

nach Vereinbarungnach Vereinbarungnach Vereinbarung
Kognitionswissenschaft Hein, Elisabeth Schleichstraße 4 75638 Elisabeth Hein nach Vereinbarung

Psychologie

Breitkreuz,

Ira; Vertretung: Schwarzer,Ulrike (Siehe Schulpsychologie)

Schleichstraße 4, Raum 4.432

74581

Ira Breitkreuz

nach vereinbarung
Schulpsychologie Schwarzer, Ulrike; Vertretung: Breitkreuz, Ira (Siehe Psychologie)

Postadresse: Schleichstraße 4; Büro Liebmeisterstr. 6, Raum 101

75647 Ulrike Schwarz

AEG

Geoökologie

Geowissenschaften

Umweltnaturwissenschaften

Junginger, Annett Hölderlinstr. 12

75689;

+49 173 58 66 281

Annett Junginger nach Vereinbarung
Nano-Science Kolukisaoglu, Uener; stellvertretend Jannasch, Anita Auf der Morgenstelle 32

73095;

72076

Uener Kolukisaoglu

Anita Jannasch

nach Vereinbarung

Informatik

Bioinformatik

Medieninformatik

Medizininformatik

Machine Learning

Lichte, Timm Maria-von-Linden-Str. 6 70423 Timm Lichte nach Vereinbarung

Mathematical Physics

Mathematik

Radloff, Ivo Auf der Morgenstelle 10 (C-Gebäude)

72420;

72422

Ivo Radloff nach Vereinbarung

Pharmaceutical Sciences and Technologies

Pharmazie

Ruth, Peter; stellvertretend Böckler, Frank Auf der Morgenstelle 8 (B-Gebäude)

76781;

74567

Peter Ruth

Frank Böckler

nach Vereinbarung

Biologie

Evolution und Ökologie

Mikrobiologie

Molekulare Zellbiologie/Immunologie

Neurobiologie

Zelluläre und Molek. Bio. Pflanzen

Stoll, Matthias Auf der Morgenstelle 28 (E-Gebäude) 76860 Matthias Stoll Di-Fr 9.30-16.30

Naturwissenschaftliche Archäologie

Paläoanthropologie

Tafelmaier, Yvonne Rümelinstraße 23 72416 Yvonne Tafelmaier nach Vereinbarung
8. Zentrum für IslamischeTheologie        
Islamische Theologie Trägner-Uygun, Simone Rümelinstr. 27 75399 Simone Trägner-Uygun nach Vereinbarung

Angebotsvorsorge für Studierende

Downloadbereich nur für FB Chemie

Bitte im Intranet anmelden (oben rechts).