Uni-Tübingen

Sprachnachweise für Australien und Neuseeland

Sprachnachweise bei der Bewerbung um den Platz im Austauschprogramm

Ein Aufenthalt im Ausland soll natürlich auch der Verbesserung Ihrer Sprachkenntnisse dienen. Allerdings ist das hauptsächliche Ziel Ihre fachliche Weiterbildung, d.h. das Belegen von Kursen in Ihrem Studienfach, und das in der Landessprache. Daher benötigen Sie bereits zum Antritt des Auslandssemesters sehr gute Kenntnisse in Englisch.

Bei der Bewerbung um einen Studienplatz in Australien und Neuseeland in Dezernat V müssen Sie den aktuellen Stand Ihrer Sprachkenntnisse mittels eines offiziellen Sprachzertifikats nachweisen. Dabei werden akzeptiert:

Bitte kümmern Sie sich frühzeitig vor der Bewerbungsfrist um das Sprachzeugnis!

Englisch-Nachweise für die Gastuniversitäten nach der Zusage durch das International Office

Für die Bewerbung um einen Austauschplatz im International Office ist der TOEFL oder IELTS-Test nicht zwingend notwendig.

Es reicht auch das kostengünstigere DAAD-Sprachzertifikat als Nachweis aus. Bitte achten Sie darauf, dass der eingereichte Sprachtest nicht älter als zwei Jahre sein sollte.

Falls Sie durch das International Office einen Platz an einer australischen oder neuseeländischen Universität zugeteilt bekommen, müssen Sie weitere Unterlagen für Ihre Gastuniversität einreichen. Dazu gehört auch ein Sprachnachweis und dann reicht unter Umständen das DAAD-Sprachzertifikat nicht mehr aus (TOEFL und IELTS hingegen werden von allen Partneruniversitäten akzeptiert). Einige Universitäten verlangen dann zwingend den TOEFL oder IELTS-Test. Konkret werden verlangt:

Universität

Akzeptierte Sprachnachweise

UNSW, Sydney

IELTS Academic 6.5 overall (min. 6.0 in each subtest)
TOEFL internet-based (iBT): 90 overall (min.23 in writing, 22 in reading, listening and speaking)
TOEFL paper-based (PBT): 577 overall (min. 5.0 in Test of Written English)
Cambridge Certificate in Advanced English (CAE) und Cambridge Certificate of Proficiency in English (CPE):

Dec 2014 session & earlier: C grade (CAE) bzw. C1 grade (CPE)

Jan 2015 session & onwards: 176 overall (min.169 in each subtest, CAE) bzw. 180 overall (min.180 in each subtest, CPE)

DAAD-Sprachzeugnis nicht ausreichend

UTS, Sydney

DAAD-Sprachzeugnis mit mindestens B in allen Kategorien

Griffith University, Brisbane

DAAD-Sprachzeugnis mit mindestens B in allen Kategorien

UQ, Brisbane

DAAD-Sprachzeugnis mit mindestens B in allen Kategorien und Abiturnote befriedigend oder besser

Bei Masterprogrammen: TOEFL iBT 87:  https://future-students.uq.edu.au/apply/english-language-proficiency-requirements

Monash University, Melbourne

IELTS Academic 6.5 overall (Reading: 6.0, Listening: 6.0, Writing: 6.0, Speaking: 6.0)

TOEFL internet-based (iBT): 79 overall (min. 21 in writing, 13 in reading, 12in listening and 18 in speaking)

TOEFL paper-based (PBT): 550 overall (min. 4.5 in Test of Written English)

Cambridge Certificate in Advanced English (CAE) und Cambridge Certificate of Proficiency in English (CPE): 176 (no skill below 169)

UWA, Perth

DAAD-Sprachzeugnis mit mindestens B in allen Kategorien und Abiturnote befriedigend oder besser

University of Otago, Dunedin, NZ

DAAD-Sprachzeugnis mit mindestens B in allen Kategorien

VUW, Wellington, NZ

Bachelor-Studierende: Abiturzeugnis mit 13 Punkten DAAD-Sprachzeugnis mit mindestens B2 in allen Kategorien

Master-Studierende: TOEFL ibT - minimum score of 90 for the internet-based test with a minimum of 20 points in writing oder IELTS – minimum score 6.5 overall with no sub-score below 6.0;